Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
16.08.2017 - 17:40
Foto: ANDI SCHIEL (Symbolbild)

Einbrecher schlägt Sohn (18) von Hausbesitzer nieder

04.07.2013, 18:49
Besonders brutal ist ein Einbrecher am Donnerstag in Salzburg vorgegangen. Der Mann verpasste dem 18-jährigen Sohn des Hausbesitzers, der ihn und seinen Komplizen überrascht hatte, mehrere Faustschläge ins Gesicht. Der Bursch wurde laut Polizei erheblich verletzt. Die Täter entkamen mit rund 3.000 Euro Bargeld, zwei Laptops und einigen Uhren.

Die Einbrecher hatten gegen 9.30 Uhr die Terrassentüre des Hauses in St. Johann im Pongau aufgebrochen. Der Sohn der Familie war allein zu Hause.

Zeugen konnten beobachten, wie die beiden Täter "dunkleren Hauttyps" in einem dunkelgrauen Auto mit Stufenheck und ausländischem Kennzeichen flüchteten. Die zwei Männer im Alter von etwa 20 und 30 Jahren trugen Schirmkappen. Die Fahndung läuft auf Hochtouren.

04.07.2013, 18:49
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum