Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.09.2017 - 13:00
Foto: APA/Helmut Fohringer

Drei Skifahrer im Pinzgau bei Unfällen schwer verletzt

14.02.2011, 19:57
Drei Skifahrer sind auf Pisten am Kitzsteinhorn und auf der Schmittenhöhe am Montag bei Unfällen schwer verletzt worden. Während in ersterem Fall ein Skifahrer abseits der gesicherten Strecke gegen eine Liftstütze prallte, kollidierten in zweiterem Fall ein einheimischer und ein rumänischer Wintersportler.

Sie dürften sich schlichtweg nicht gesehen haben, der 56- Jährige aus Rumänien und der 70- Jährige aus dem Pongau – das hatte fatale Folgen: Obwohl sie eigentlich "nur" seitlich touchierten, zogen sich beide Männer schwere Kopfverletzungen zu. Nach der Erstversorgung vor Ort mussten die Skifahrer ins Krankenhaus Zell am See eingeliefert werden.

Tscheche prallt gegen Liftstütze

Am Kitzsteinhorn erwischte es einen 20- jährigen Tschechen, der im freien Gelände die Kontrolle verloren haben dürfte und schließlich gegen eine Liftstütze prallte. Der Skifahrer wurde bei dem Crash derartig schwer verletzt, dass er nach der notärztlichen Versorgung vor Ort per Rettungshubschrauber in die Universitätsklinik nach Innsbruck geflogen werden musste.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum