Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
25.09.2017 - 19:11
Foto: dpa/dpaweb/dpa/Karl-Josef Hildenbrand

Diebe wollten Werkzeug um 15.000 Euro stehlen

16.10.2010, 16:02
Diebe haben in der Nacht auf Samstag am Baustellenareal des Salzburger Landeskrankenhauses zugeschlagen. Zwei unbekannte Täter hatten Bohrmaschinen, Bohrhämmer, Schleifgeräte und andere Elektrogeräte im Wert von 15.000 Euro bereits zum Abtransport eingepackt, als sie vom Sicherheitsdienst gestört wurden. Eine aufmerksame Krankenschwester hatte den Portier verständigt. Die beiden Gauner ergriffen die Flucht – die Fahndung läuft.

Zwischen 1.30 Uhr und 2.30 Uhr dürften sich die Diebe gewaltsam Zugang zu einem Baustellencontainer verschafft und dort mindestens elf Werkzeugkisten aufgebrochen haben. Bevor der Sicherheitsdienst ihre nächtliche "Arbeit" unterbrach, hatten sie bereits insgesamt 28 Elektrogeräte in Kartons verpackt und an drei verschiedenen Orten zum Abtransport fertig. Bei ihrer Flucht ließen sie dann auch noch zwei Kettensägen fallen.

Die beiden Täter waren jeweils ca. 30 Jahre alt, etwa 1,80 Meter groß und mit Fahrrädern unterwegs, wobei einer der überraschten Diebe seinen Drahtesel zurücklassen musste und sich zu Fuß aus dem Staub machte.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum