Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
16.08.2017 - 15:38
Foto: Peter Tomschi

Die "Salzburger Spieletage" machen Lust auf mehr

24.10.2009, 19:16
Im Orchesterhaus der Mozarteum-Musiker im Petersbrunnhof in Salzburg-Nonntal geben dieses Wochenende die "Gambler" den Ton an. Zum 16. Mal finden die "Salzburger Spieletage" statt, insgesamt stehen 2500 Spiele zum Ausprobieren bereit, dazu gibt es eine Tauschbörse sowie spannende Turniere für Groß und Klein.

Es wuselt im Petersbrunnhof. Gleich beim Eingang vom Orchesterhaus sind alle Tische besetzt und auch im großen Saal geht es drunter und drüber. Vor der "Spieletheke" hat sich eine Schlange gebildet. Die Auswahl fällt nicht leicht, sind doch die Regale voll mit bunten Spielschachteln – vom Karten- bis zum Brettspiel.

"Magisches Labyrinth" ist das Kinderspiel des Jahres 2009

An den Tischen geht es hektisch her: Spielpläne aufbauen, Anleitungen lesen. "Wir suchen uns die besten Wege", probieren sich Klara und Jennifer am "Magischen Labyrinth", dem Kinderspiel des Jahres 2009.

"Unsere Spieleberater stehen jedem mit Rat und Tat zur Seite", erzählt Initiatorin Adele Liedl von der Spielzeugschachtel. Jene freiwilligen Helfer also, die immer Tipps und Tricks auf Lager haben, sollten jemand einmal nicht mehr weiter wissen. "Ohne unsere unermüdlichen Mitarbeiter wäre das alles nicht möglich", weiß Liedl.

2500 Spiele sind auch dieses mal wieder von diversen Jugendorganisationen und Spielotheken zur Verfügung gestellt worden. Dazu gibt es einen Tauschmarkt für alte und gebrauchte Spiele. "Wir sind keine Messe. Es geht um Ausprobieren, Spaß haben, einfach Appetit aufs Spielen holen", betont Liedl.
Insgesamt werden an diesem Wochenende wieder 4500 Besucher erwartet.

von Max Grill, Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum