Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
21.09.2017 - 17:18
Foto: Wolfgang Weber

Brauereichefs kontern wildem Protest der Politiker

15.09.2010, 01:17
Im Vorjahr ist es der Aufreger des Rupertikirtags gewesen: Salzburgs Politiker zierten als "Flaschenköpfe" die Getränke der Weißbierbrauerei. Nicht alle nahmen das mit Humor (siehe Nachlese in der Infobox). Darum haben sich die Chefs des beliebten Gasthauses jetzt selbst auf die Schaufel genommen. Heuer schmücken ihre Konterfeis das Ruperti-Bier.

"Wir hatten das mit den Flaschenköpfen ja nie als Beleidigung gedacht", so Peter Huber von der "Weißen": "Und wir wollten schon gar nicht noch einmal so einen Wirbel wie im Vorjahr." Denn damals fanden sich die Porträts von Bürgermeister Heinz Schaden, Vize Harald Preuner, Grün- Stadtrat Padutsch und von FPÖ- Chef Karl Schnell auf dem Etikett.

Nur letzterer sah das gelassen: "Wer in der Politik keinen Humor hat, soll aufhören. Da müsste er ja bei jedem TV- Kabarett abdrehen." Salzburgs Stadtoberhaupt Heinz Schaden hingegen boykottiert seither seinen früheren Lieblings- Wirten.

So haben sich heuer Ex- ÖVP- Gemeinderat Hans Gmachl (er besitzt die Liegenschaft), die beiden Pächter Gustl Absmann und Peter Huber sowie Braumeister Wolfgang Schwaitl entschlossen, selbst als "Flaschenköpfe" zu agieren: "Wir sehen in unseren Porzellan- Flaschenköpfen ja etwas Wertvolles. Wenn die nicht dicht sind, dann geht das Bier kaputt."

Das eigens gebraute Ruperti- Bier mit 13 Grad Stammwürze und 5,5 Prozent wird ab Mittwoch, dem 22. September, 11 Uhr am Alten Markt ausgeschenkt.

von Wolfgang Weber, "Salzburger Krone"

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum