Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 17:13
Foto: Symbolbild

Bewohner in Mariapfarr von Bettlern belästigt

02.10.2010, 12:46
Ein Gruppe von Bettlern ist am Freitag durch Mariapfarr im Lungau gezogen. Die Rumänen gingen von Tür zu Tür und forderten Bargeld. Eine Bewohnerin verständigte schließlich die Polizei. Die Beamten ertappten die Bettler auf frischer Tat und verwiesen sie des Bundeslandes.

Gegen Mittag erhielten die Beamten die Information über die Bettler und leiteten eine Fahndung ein. Um 14.50 Uhr erwischten sie schließlich die Gruppe, die gerade wieder an einer Tür läutete. Die Rumänen im Alter von 17 bis 24 Jahren zeigten professionell einlaminierte Zettel vor und gaben an, dass sie mit einem Bus in die Region gekommen seien.

Sie hatten kein Gepäck bei sich und trugen nur leichte Kleidung. Bei der Befragung durch die Beamten konnten die Bettler nicht erklären, was genau sie ins Lungau verschlagen hatte. Sie wüssten überhaupt nicht, in welcher Region sie sich befänden.

Nach Rücksprache mit der BH Tamsweg wurden Anzeigen nach dem Landessicherheitsgesetz erstattet. Anschließend wurden die Bettler aufgefordert, das Bundesgebiet zu verlassen.

Symbolbild

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum