Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.09.2017 - 10:08
Foto: Markus Tschepp

"Bergputzer"- Trupp macht Felshänge "frühlingsfit"

15.02.2011, 10:30
Hochspannung in den Steilhängen über der Stadt – am Mönchsberg schweben wieder die Bergputzer und räumen auf. Mit Motorsägen und Brechstangen ausgerüstet hängen sie bis zu 120 Meter über dem Boden. Die zehn Mann starke Truppe muss viel aushalten: Eiseskälte, Schnee, blaue Flecken gehören dazu.

Gerhard Berer hat am Montag seinen ersten Tag: Er ist gelernter Zimmerer und klettert gern. Die besten Voraussetzungen. Seine erste Aufgabe: Boden- Einsatz. Die Bergputzer müssen beim Republic den Verkehr anhalten. "Das wäre sonst viel zu gefährlich", erklärt Partieführer Martin Schierhuber. Größere Äste oder Felsbrocken könnten zuerst auf die Dächer und dann auf die Straße donnern.

"Sicherheit ist bei uns oberstes Gebot", betont Schierhuber gegenüber der "Krone". Eine Seilsicherung mit Stahlstück, Schutzbrillen, schnittsichere Hosen: Sie sind professionell ausgerüstet. Wenn die Bergputzer abfahren, schneiden sie eine vier Meter breite Schneise ins Gestrüpp. Nur das Kommando "Aushalten" bedeutet Pause. Schierhuber: "Dann muss unten der Verkehr durch."

Hannes Siller, seit drei Wochen im Team, nimmt sich für schwindelerregende Blicke zur Stadt hinunter keine Zeit: "Ich konzentriere mich voll auf die Arbeit." Mit dem gesamten Staudenschnitt könnten die Bergputzer jeden Winter die riesige Fläche von zwölf Fußballfeldern auslegen.

Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum