Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
16.08.2017 - 17:02
Foto: APA/HERBERT NEUBAUER

Bartoli übernimmt ab 2011 Salzburger Pfingstfestspiele

20.09.2010, 18:06
Die italienische Mezzosopranistin Cecilia Bartoli übernimmt ab 2012 für zunächst drei Jahre die künstlerische Leitung der Pfingstfestspiele. Das gab der designierte Intendant der Salzburger Festspiele, Alexander Pereira, am Montag bekannt. Künftig werde jeweils eine Opernproduktion in Salzburg erarbeitet, mindestens zweimal am Pfingstwochenende gespielt und in derselben Besetzung auch in den Spielplan der Sommerfestspiele übernommen.

"Natürlich ein Blödsinn" seien Meldungen, wonach die Pfingstfestspiele ein reines Barockfestival würden, meinte Pereira. Bartoli kündigte kurz darauf allerdings an, 2012 mit Händels "Giulio Cesare" starten zu wollen. "Okay, wir beginnen mit Barock - aber in den nächsten Jahren wird es nicht Barock sein", präzisierte Pereira. Man strebe ein breites Spektrum an und wolle Bartoli, die sich auch einen Namen als Mozart- Sängerin und als Belcanto- Spezialistin gemacht habe, keineswegs einschränken. "Man kann den Weg nicht zurückgehen und sich nur auf eine Barocklinie festlegen."

Er glaube, dass Bartoli "wie wenige Künstler in der Lage ist, den Festspielen Lebendigkeit einzuhauchen und ihre internationale Ausstrahlung zu vertiefen", sagte Pereira, der mit dem 2011 scheidenden Pfingstfestspiel- Chef, dem Dirigenten Riccardo Muti, "selbstverständlich" über künftige Sommer- Dirigate spricht. Er habe die Sängerin im Laufe ihrer langjährigen Zusammenarbeit als eine Künstlerin kennengelernt, von der viele Ideen kämen und die mit großer Ernsthaftigkeit in die Tiefe schürfe.

Bartoli, die es als Ehre und Privileg bezeichnete, diesen Posten übernehmen zu dürfen und Wissen, Erfahrung, Leidenschaft und Kreativität als die wichtigsten Voraussetzungen dafür nannte, wird dem Pfingstfestival nicht nur als künstlerische Leiterin zur Verfügung stehen. Schon bei "Giulio Cesare" (Regie: Patrice Courier, Dirigent: Giovanni Antonini) wird sie die Kleopatra singen. "Es wäre ein großer Fehler, würden wir auf ihre Mitwirkung verzichten", meinte Pereira. Kleopatra soll auch den thematischen Schwerpunkt jener Konzerte bilden, die sich passend um die jeweilige Oper gruppieren sollen.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum