Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.08.2017 - 07:53
Foto: Markus Tschepp

Anrainer kämpfen gegen den Lärm in Salzburg- Liefering

16.08.2010, 10:42
Der fehlende Lärmschutz an der dicht befahrenen Münchener Bundesstraße in Salzburg-Liefering macht ein ruhiges Leben für die verzweifelten Anrainer unmöglich. Die Kritik: "Es gibt Pläne für eine Neugestaltung der Straße, aber genau unser Abschnitt kommt nicht vor!"

Seit 40 Jahren wohnt Herbert Schneid (kleines Bild) in der Fischergasse, gleich neben der Münchener Bundesstraße. "Und seit 25 Jahren wird über einen Lärmschutz diskutiert. Vergeblich…"

Was die Anrainer besonders verärgert: Erst im Februar organisierte die Stadt einen Info- Abend und stellte die neuen Umbaupläne für die Verkehrsader vor. Einzig: "Die Planung betraf die Straße von der früheren Grenze bis zum Lieferinger Spitz. Aber der Abschnitt weiter bis zur Autobahn, wo wir wohnen, der fehlt!"

Lärmschutz auf eigene Kosten

"Der Lärm ist eine Katastrophe", weiß auch Elfi Brandstätter vom gleichnamigen Gasthaus. "Es ging nicht mehr. Darum haben wir auf eigene Kosten eine Lärmschutzmauer für den Gastgarten errichtet!"

von Max Grill, Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum