Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.09.2017 - 02:31
Foto: APA/Barbara Gindl

Anlage für Polizist "unzureichend gesichert"

18.12.2010, 04:16
Nach der unliebsamen Begegnung mit einem Poller in der Salzburger Innenstadt übt Burghard Vouk, stellvertretender Sicherheitsdirektor in Salzburg, heftige Kritik an der Anlage: "Die Einrichtung in der Dreifaltigkeitsgasse ist unzureichend gesichert. Bei schlechter Witterung ist sie eine Gefahr!" Wie berichtet, war Vouk im Schneetreiben mit dem Dienstwagen auf einen Poller gefahren.

Entgegen ersten Meldungen war Vouk am Mittwoch nicht beim Michaelitor auf dem Weg zu einer Feier, sondern fuhr gegen 15 Uhr mit seinem Audi A6 mit Deckkennzeichen zu einer dienstlichen Besprechung vom Makartplatz in die Dreifaltigkeitsgasse. "Es herrschte starkes Schneetreiben", schildert Vouk.

"Fahrzeug konnte ich keines sehen"

Durch die Sicht- und Witterungsverhältnisse habe er weder das zugewehte Hinweisschild noch den eingefahrenen Poller erkennen können. "Die Hinweistafel auf den Poller war nur provisorisch an einer dortigen Baustelleneinrichtung angebracht", erinnert sich Vouk. "Fahrzeug konnte ich vor mir keines sehen."

Als er mit seinem Dienst- Audi genau über dem versenkten Hydraulikzylinder war, fuhr der Poller plötzlich hoch und beschädigte den Wagen. Vouk: "Bei schlechter Witterung stellt diese Anlage eine Gefahr bzw. ein Risiko dar."

Der bei Unfällen mit Sachschaden obligatorische Alko- Test bei Vouk war wie berichtet negativ – zeigte also 0,0 Promille.

von Max Grill, Kronen Zeitung

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum