Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.09.2017 - 17:13
Foto: Klaus Kreuzer

Altstadt- Poller wachsen ab März aus dem Boden

31.12.2009, 09:54
Der Baubeginn für die umstrittenen Altstadt-Poller steht nun fest: Ab März 2010 wird die Siemens AG mit dem Bau der Zufahrtsbeschränkung beginnen. Die Kosten dafür sind mit 612.000 Euro veranschlagt. Der zuständige Stadtrat Johann Padutsch zeigt sich zufrieden: "Mit dieser Summe halten wir unseren Kostenplan genau ein."

Die ÖVP und viele Altstadtunternehmer waren dagegen, die SPÖ, die Bürgerliste und die FPÖ dafür. Die Sache ist jetzt entschieden und mit Anfang März nächsten Jahres ist nun auch der Baubeginn fix. Die heftig umstrittenen Poller werden bald die Altstadt abriegeln und die Siemens AG bekam den Zuschlag.

Vieles wurde überlegt, um die Autoflut in Salzburgs Altstadt, immerhin Weltkulturerbe, einzudämmen. Am 8. Juli dieses Jahres fiel im Salzburger Gemeinderat die Entscheidung über "die verkehrliche Neuorganisation für die rechte wie linke Altstadt einschließlich des Mönchsbergs".

Kostenplan eingehalten

Jetzt gab Johann Padutsch bekannt: "Als Bestbieter wurde die Firma Siemens AG, Bereich Building Technologie, in Salzburg ermittelt." Und die Kosten schlagen sich wie folgt nieder: Rund 310.000 Euro für Grabungs- und Installationsarbeiten, die technischen Gerätschaften schlagen sich mit knapp 260.000 Euro zu Buche und für archäologische Begleitmaßnahmen sind 42.000 Euro als Reserve angelegt.

Kronen Zeitung und krone.at

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum