Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.08.2017 - 20:12
Foto: dpa/A3542 Karl-Josef Hildenbrand

51- jährige Frau im Pinzgau von Kuh schwer verletzt

31.07.2011, 15:55
Eine 51-jährige Frau ist am Sonntagvormittag in Saalbach-Hinterglemm im Salzburger Pinzgau von einer Kuh schwer verletzt worden. Die Einheimische war auf einem Wanderweg durch ein Weidegebiet in Hinterglemm auf rund 1.400 Metern Seehöhe gewandert, als sie plötzlich von einem Muttertier attackiert wurde.

Die Kuh traf die 51- Jährige am Oberkörper, sie erlitt dabei Brust- und Wirbelverletzungen. "Die Frau schleppte sich noch über 350 Meter Luftlinie zu einem Bauernhof", sagte Polizeisprecher Anton Schentz. Ein Rettungswagen konnte zu dem Haus zufahren. Die Schwerverletzte wurde dann mit dem Rettungshubschrauber "Martin 6" in die Chirurgie West nach Salzburg gebracht. Sie war laut Rotem Kreuz ansprechbar.

Auch Urlauber im Pongau von Kuh angegriffen

Die Mutterkühe, die sich an der Unglücksstelle auf der Alm in Hinterlengau befanden, "werden in einen anderen Bereich gebracht, wo kein Wanderweg durchführt", sagte Schentz. Erst vergangenen Donnerstag waren auf eine Weide in Eben im Pongau drei Urlauber von einer Kuh attackiert worden. Die Touristen aus Deutschland mussten ebenfalls ins Krankenhaus gebracht werden.

31.07.2011, 15:55
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum