Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.09.2017 - 18:04
Foto: Andi Schiel

15- jähriger Kuwaiti löst in Kaprun große Suchaktion aus

05.07.2011, 14:48
Eine große Suchaktion hat ein pubertierender Bursche aus Kuwait in der Nacht auf Dienstag in seinem Urlaubsort Kaprun (Pinzgau) ausgelöst. Der 15-Jährige hatte am Montag offenbar eine Auseinandersetzung mit seinen Eltern und kam dann nicht mehr in das Appartement zurück. Am Dienstagvormittag wurde er schließlich von der Polizei gefunden und seinem Vater übergeben.

Die Nacht dürfte der Bursch in einem benachbarten Gasthaus verbracht haben. "Er hat sich da offenbar irgendwo verkrochen und ein paar Stunden geschlafen", so Polizei- Sprecher Mario Rieder. Als man in der Gaststätte erfuhr, dass nach einem Jugendlichen gesucht wird, war der 15- Jährige aber schon weg. Die alarmierte Polizei griff ihn dann aber unweit des Wirtshauses auf.

An der Suchaktion, die gegen 1 Uhr begonnen und von 3.30 bis 7 Uhr unterbrochen worden war, hatten sich Dutzende Helfer der Feuerwehr, der Wasserrettung und auch drei Polizeistreifen beteiligt. Der ganze Ort, die Kapruner Ache und auch die Salzach bis zum Kraftwerk Högmoos waren dabei ohne Erfolg abgesucht worden.

05.07.2011, 14:48
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum