Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
25.09.2017 - 13:21
Foto: APA/BARBARA GINDL

13.217 Salzburger suchen einen Job

03.06.2009, 10:32
Jetzt hat die Krise Salzburg voll im Griff: Im Mai ist die Zahl der Arbeitslosen explodiert. Exakt 13.217 Menschen waren mit Stichtag 1. Juni auf der Suche nach einem Job. Das sind 3.599 mehr als noch vor einem Jahr – ein Plus von 37,4 Prozent. Besonders hart trifft es Maschinenbauer und Mitarbeiter von Auto-Zulieferfirmen.

Auf 5,4 Prozent ist die Arbeitslosenquote jetzt angestiegen, damit hat Salzburg seinen Spitzenplatz verloren. OÖ steht etwas besser da. Auch im österreichweiten Vergleich ist Salzburg abgerutscht: Unser Plus von 37,4 Prozent bei den Arbeitslosen ist deutlich höher als bundesweit, wo der Anstieg "nur" 29,7 Prozent betrug.

Was dem Arbeitsmarkt- Service um Siegfried Steinlechner am meisten Sorgen macht, ist die Industrie. Vor allem im Maschinenbau mit 302 Jobsuchenden (um 636 Prozent mehr als bisher) und in den Auto- Zulieferfirmen (240 Menschen ohne Job, ein Zuwachs von 515 Prozent) explodierte die Zahl der Arbeitslosen, am Bau sind 60 Prozent mehr auf der Suche nach Arbeit als vor einem Jahr.

von Robert Redtenbacher (Kronen Zeitung)

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum