Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
28.03.2017 - 17:07
Foto: © [2008] JupiterImages Corporation

Vom Flirt zur großen Liebe

19.08.2008, 10:24
Die Wellen rollen rauschend an den Strand, die Sonne versinkt wie ein glutroter Feuerball im Meer. Neben dir dein Urlaubsflirt, und morgen geht es ab nach Hause. Keine Frage, im Urlaub war eure Welt perfekt – fernab von Stress und Alltagssorgen. Romantik von früh bis spät und ganz viel Zeit füreinander. Natürlich haben es da die Schmetterlinge leicht, in deinem Bauch Freudentänze aufzuführen. Aber kann ein Urlaubsflirt im Alltag bestehen und zu einer Beziehung werden?

Ein Urlaubsflirt ist zweifellos ein wunderschönes Erlebnis. Dennoch solltest du dir vor Augen führen, dass du speziell im Urlaub sehr empfänglich für große Gefühle bist. Fernab von Zuhause, weit weg von beruflicher Anspannung und privaten Sorgen kannst du dich völlig entspannen, und siehst alles ganz locker. Es fällt leicht, zu flirten, Spaß zu haben und die Hemmschwelle ist um einiges tiefer, als im Alltag. Oft werden daher Gefühle überinterpretiert, und was für dich die große Liebe ist, ist für deinen Flirtpartner ein harmloses Intermezzo, das keine Fortsetzung finden soll. Du solltest daher sehr genau auf Zeichen achten, die dir Aufschluss darüber geben können, ob eure Romanze ein Flirt ist, oder von beiden Seiten ernst genommen wird.

Wie ernst ist es?

Wenn du wirklich glaubst, dich verliebt zu haben, und deine Gefühle auch erwidert werden, solltest du die Dinge langsam angehen lassen. Dazu gehört auch, nicht gleich an einem der ersten Abende alle Hüllen fallen zu lassen. Wenn die Gefühle wirklich echt sind, dann wird es deinen Flirtpartner nicht weiter stören, zu warten. Je ehrlicher du an diesem Punkt mit dir selbst bist, desto besser für dich. Denn große Worte sind leicht gesprochen, aber letzten Endes zählt nur, ob dem auch Taten folgen. Besonders in südlichen Ländern sind Liebesschwüre leicht ausgesprochen, auch spontane Heiratsanträge sind keine Seltenheit. In diesem Fall solltest du aber die Notbremse ziehen – hier sind meist keine echten Gefühle dahinter. Achte daher auch auf kleine Zeichen, wie beispielsweise ob sich dein Flirtpartner nach deiner Telefonnummer und Adresse erkundigt. Bemüht er oder sie sich darum, nach der Abreise weiter mit dir in Kontakt zu bleiben? Oder kommt die Initiative nur von dir? Wieviel weißt du von deinem Urlaubsflirt? Sprecht ihr über euren Alltag, eure Zukunft? Und eure unmittelbare Zukunft als Paar? Ihr solltet am letzten Abend fixiert haben, wann ihr euch wieder hören, und wann wieder sehen wollt.

Wie geht es nach dem Urlaub weiter?

Ihr solltet euch dessen bewusst sein, dass aus einer Urlaubsromanze meist eine Fernbeziehung wird, und dass man sich im Alltag von Grund auf neu kennen lernt. Schließlich ist Alltag etwas ganz anderes als Urlaub. Dein zärtlicher Romantiker kann im normalen Leben ein gestresster Bürohengst sein, deine leidenschaftliche Powerfrau eine konservative graue Maus. Hast du jedoch in diesem Menschen das ganz besondere Etwas entdeckt, dann kann es durchaus einen Versuch wert sein, eine Fernbeziehung einzugehen.

Aufbau einer Fernbeziehung

Meint ihr es beide ernst, dann wird euch der Abschied sehr schwer fallen. Versuche, dir die schönen Erlebnisse des Urlaubs gut in Erinnerung zu behalten und freue dich auf das Wiedersehen. Wichtig ist, dass ihr euch beide an eure Abmachungen haltet, euch zu melden. Ihr solltet bald nach der Ankunft daheim eure Urlaubsfotos austauschen und telefonisch sowie per Email in Kontakt bleiben. Auch ist es gut, wenn das erste Treffen bald nach dem Urlaub angesiedelt wird. Jedoch solltest du darauf achten, weiterhin dein Leben zu leben, und nicht in der Traumwelt des Urlaubs vor dich hin zu vegetieren.

Eintauchen in das Leben des anderen

Den Alltag des anderen bald kennen zu lernen, ist wichtig. Dabei solltest du darauf achten, keine überzogenen Erwartungen zu stellen, weit weg von Meer und Strand wirst du deine Urlaubsromanze wieder ganz neu kennen lernen –  Freunde, Umfeld, Familie, all das wird dir ein anderes Bild vermitteln. Vermutlich wird es dir erst dann möglich sein, einzuschätzen, in wie weit ihr wirklich zusammen passt. Sagt ihr auch dann noch zueinander ja, wird in der Anfangszeit eine Fernbeziehung auf euch zukommen. Mehr darüber findest du in der Infobox.

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum