Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 04:05
Foto: ALPENIGLU® Dorf

Urlauben in einem Iglu- Dorf

27.01.2010, 19:04
Winterurlaub im Hotel ist dir zu langweilig? Du hättest gerne etwas ganz anderes? Dann könnte ein Aufenthalt in einem Iglu-Dorf genau das Richtige für dich sein. Der Schneelage sei Dank haben die Hotel-Dörfer aus Eis und Schnee in Österreich und der Schweiz bereits seit Dezember ihre Pforten geöffnet. Und versprechen definitiv einen Urlaub der etwas anderen Art. Und auch für die Romantik ist gesorgt: In einem Hochzeits-Iglu kann man sich hier auf unvergessliche Art und Weise trauen lassen.
Iglu- Dörfer in der Schweiz

Der Besuch in einem Iglu- Dorf ist ein ganz besonderes Erlebnis. Jedes Jahr aufs Neue erstehen die Siedlungen in der traumhaften Kulisse der Alpen. Einzigartige Gebäude, liebevoll erschaffen durch Künstlerhand, erwarten ihre Besucher. Eisschnitzer und Schneekünstler sorgen dafür, dass die Wände der Iglus zum Leben erwachen.

Allein schon die Lage der Iglu- Dörfer macht einen Besuch zu einem besonderen Erlebnis: In Davos- Klosters, 2.650 Meter über dem Meeresspiegel, liegt das Iglu- Dorf am Fuße des Weissfluh- Gipfels im Parsenn- Gebiet. Ein weiterer Standort befindet sich in Zermatt – und empfiehlt sich speziell für Romantikurlaube. Auf dem Gornergrat, mit Sicht auf das majestätische Matterhorn, steht dieses Iglu- Dorf an einer der exklusivsten Lagen für ein Hotel und erst recht für eine unvergessliche Trauung im einzigartigen Hochzeits- Iglu. Weitere Standorte wurden in Engelberg, Gstaad und sogar auf der Zugspitze errichtet.

Neu in der Saison 2009/2010: Das Iglu- Dorf St. Moritz in schönster Lage neben der Bergstation Muottas Muragl mit Blick auf die Oberengadiner Seen. Zwei große Iglus, verziert mit künstlerischen Eisskulpturen und wunderschön eingerichtet, laden vom 25. Dezember 2009 bis zum 28. Februar 2010 zum gemütlichen Verweilen ein – sei es als Zwischenhalt beim Winterwandern, als Stärkung vor der Schlittenabfahrt oder zu einem Gourmet- Abend bei Kerzenschein.

Warum in die Ferne schweifen...?

Wem die Schweiz etwas zu weit entfernt ist, der kann auch in den Kitzbüheler Alpen, genauer gesagt in der SkiWelt Wilder Kaiser - Brixental Station machen. Das weiße Dorf wurde an der Bergstation in Hochbrixen errichtet - und ist somit wunderbar erreichbar auch für Nicht- Skifahrer. Der Hotelkomplex wurde unter Anderem mit Schlaf- Iglus, einem Kinder- Iglu, einer Iglu- Kirche für romantische Trauungen und natürlich auch einer Iglu- Bar errichtet. Auch für Unterhaltung wird gesorgt: Schneeschuhsafaris, Fackelwanderungen oder Fondue- Essen sind nur einige der Aktivitäten, die geboten werden. Und bei einem Cocktail an der Eis- Bar lässt sich abends wunderbar entspannen – stilecht, denn das Glas ist natürlich aus Eis.

Ice Camp am Kitzsteinhorn

Dieses Igludorf ist nicht nur ein Hotel aus Eis und Schnee, sondern zugleich auch der höchste Auto- Showroom der Welt - es wird der Volvo C30 präsentiert, in der DRIVe- Variante, die nur 3,8 Liter auf 100 Kilometer verbraucht. Gemütlich wird es aber auch hier im Inneren mit echten Rentierfellen, Kerzen und Schlafsäcken, in denen man es bei knapp unter Null Grad, die hier herrschen, bestens aushalten kann. Eine leckere Mahlzeit am Eistisch und viel Action untertags machen den Urlaub hier zu einem unvergleichbaren Erlebnis.

Bilder aus den Igludörfern findest du in der Infobox!

Bildmaterial:
© Igludörfer Schweiz: www.iglu- dorf.com
© Alpeniglu- Dorf Österreich: www.alpeniglu.com
© Ice Camp Kitzsteinhorn: www.icecamp.at 

Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum