Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 11:12
Foto: thinkstockphotos.de

Tipps gegen den Nach- Urlaubs- Blues

19.08.2014, 16:00
Für viele Urlauber ist die Rückkehr nach Hause ein Grund für Schwermut. Vorbei die Zeit der Erholung und Entspannung, zurück der teils stressige Alltag und die tägliche Routine. Wie Sie diesem Nach-Urlaubs-Blues entgegenwirken, erfahren Sie hier.

Tipp 1 – Nicht gleich arbeiten

Legen Sie sich Ihre Rückreise so, dass Sie noch einen oder zwei Tage in Ruhe zu Hause verbringen können. So wird der Übergang zwischen Urlaub und Arbeitsalltag ein wenig sanfter, da Sie nicht zusätzlichen Stress durch Auspacken, Wäsche waschen, einkaufen etc. haben und sich auch noch etwas von der Anstrengung der Reise selbst erholen können.

Tipp 2 – Fotos ansehen
Laden Sie die Fotos von Ihrer Kamera herunter und sehen sie Sie sich ganz in Ruhe an. Wenn Sie Lust dazu haben, machen Sie gleich ein Fotobuch zum Urlaub, solange die Eindrücke noch frisch sind. So erleben Sie den Urlaub gleich noch einmal mit seinen schönsten Momenten und Eindrücken – das lässt auch den Erholungseffekt gleich wieder stärker werden.

Tipp 3 – Sanft starten

Versuchen Sie, in den ersten Arbeitstagen nach dem Urlaub möglichst keinen Stress aufkommen zu lassen. Leicht gesagt, oft schwer getan – denn wahrscheinlich sind viele Aufgaben liegen geblieben, während Sie nicht da waren. Verschaffen Sie sich dennoch erst einmal einen Überblick und arbeiten Sie nach den Faktoren wichtig und dringend Ihre Liste ab. Zwingen Sie sich dazu, eines nach dem anderen zu machen. Machen Sie zwischendurch Pausen, um zur Ruhe zu kommen – so hält der Erholungs- Effekt länger vor. Und sorgen Sie speziell am Wochenende für einen guten Ausgleich mit entspannenden Aktivitäten.

Tipp 4 Vom Urlaub erzählen
Berichten Sie Ihren Freunden, Bekannten und Kollegen von Ihrem Urlaub. So erleben Sie die schönsten Momente noch einmal und holen den Urlaubseffekt gleich wieder herbei.

Tipp 5 – Nächsten Urlaub planen

Nichts ist schöner als die Vorfreude auf den nächsten Urlaub. Beginnen Sie so bald wie möglich mit Ihren Recherchen und der Planung für Ihren kommenden Urlaub – sei es ein Kurzurlaub übers Wochenende oder der nächste Winter- bzw. Sommerurlaub! Hauptsache, Sie haben etwas, worauf Sie sich gleich wieder freuen können!

19.08.2014, 16:00
lhi/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum