Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 07:57
Foto: © [2009] JupiterImages Corporation

Tipps für gutes Benehmen in der Luft

22.08.2011, 17:25
Wenn viele Menschen einige Zeit auf engstem Raum miteinander verbringen, dann kommt den Regeln des rücksichtsvollen Miteinanders umso größere Bedeutung zu. Das gilt besonders für Situationen, in denen man naturgemäß etwas angespannter ist – wie etwa im Flugzeug. Wie du dich nach allen Regeln der Kunst richtig verhältst, erfährst du hier.

Tipp 1 – Abfertigung

Schon beim Einchecken und Passieren der Sicherheitskontrollen kannst du durch unangenehmes Benehmen auffallen. Witze, wie etwa "Ob die mir die Bombe dieses Mal durchgehen lassen werden?" sind nicht nur unangebracht, sondern können in manchen Ländern sogar zu einer Festnahme führen. Abgesehen davon, dass du die Warteschlange unnötig aufhältst. Ein anderes No- Go in diesem Zusammenhang ist das extreme Nähebedürfnis, das manche Schlangensteher entwickeln. Rücke niemandem zu nahe auf. Es geht dadurch weder schneller noch wird die Situation angenehmer.

Tipp 2 – Betreten des Flugzeugs

Lautet der Aufruf, es mögen sich bitte die Reihen 15 bis 30 zum Boarding einfinden, dann bringt es gar nichts, wenn du dich in Reihe zehn dazugesellst. Denn du hast deinen Platz schon zugewiesen bekommen und der Flieger hebt sicher nicht ohne dich ab. Wenn du dich aber vordrängst, hältst du damit alle hinteren Passagiere auf. Und das erzeugt viel Unmut. Genauso allerdings, wenn du bewusst trödelst, in dem Vertrauen, dass der Flieger schon nicht ohne dich wegfliegen wird. Wenn du dich nach dem entsprechenden Aufruf an deinen Platz begibst, dann ist es am besten, erst einmal vom Gang wegzutreten, damit alle nachfolgenden Passagiere noch an dir vorbei können. Dann kannst du in Ruhe dein Handgepäck im Fach verstauen und dich setzen.

Tipp 3 – Richtiger Umgang mit den Sitznachbarn

Die Höflichkeit gebietet, seinen Sitznachbarn zumindest mit einem freundlichen "Grüß Gott" zur Kenntnis zu nehmen. Nimm nicht gleich beide Armlehnen für dich in Beschlag, sondern bleibe eher in deinem Bereich. Das gilt auch fürs Lesen vor allem großformatiger Zeitungen – aus Rücksicht auf deinen Sitznachbarn solltest du diese eher kleiner zusammenfalten. Sitznachbarn hast du jedoch auch vor und hinter dir: Willst du deinen Sitz zurückkippen, dann erkundige dich vorsichtig beim dahinter Sitzenden, ob das für ihn in Ordnung ist. Und: Ziehe dich beim Aufstehen nicht am Sitz deines Vordermannes hoch – das wird diesen empfindlich stören: Zum einen das Wackeln, das dadurch erzeugt wird, zum anderen kann es dir bei jemandem mit längeren Haaren durchaus passieren, dass du von diesen einen Schopf erwischt. Und das tut weh.

Tipp 4 – Smalltalk?

Wenn dein Sitznachbar keine Anzeichen zeigt, mit dir ins Gespräch kommen zu wollen, dann solltest du das respektieren. Keinesfalls jemanden, der ein Buch liest oder Kopfhörer im Ohr hat, von der Seite ohne Grund anquatschen. Das sorgt nur für schlechte Stimmung. Bist du zu zweit unterwegs, dann sind leise Unterhaltungen in Ordnung. Vermeide es aber, laut über andere zu lästern oder Scherze über Flugzeugabstürze oder andere Horrorszenarien zu machen.

Tipp 5 – Aufstehen während des Flugs

Musst du an deinen Sitznachbarn vorbei, dann erkläre höflich, dass du aufstehen musst. Erfolgt keine Reaktion, dann versuche dein Glück nochmals auf Englisch. Bist du selbst auf einem Mittel- oder Gangplatz, dann ziehe nicht nur deine Füße ein, sondern stehe auf, damit dein Sitznachbar wirklich eine Chance hat, nach draußen zu kommen.

Tipp 6 – Reisen mit Kindern

Stelle sicher, dass du alles mithast, was deine Kinder während des Flugs brauchen könnten, und dass sich diese Sachen in Griffweite befinden. Kaum etwas erzeugt leider schneller schlechte Stimmung als quengelnde und laute Kinder. Du ersparst dir selbst jede Menge negativer Schwingungen, wenn du eventuell ein neues Spielzeug aus der Tasche zauberst oder ausnahmsweise langes Gameboy- Spielen zulässt.

Tipp 7 – Klatschen bei Landung

Das ist je nach kultureller Ausrichtung etwas anders. Während es für manche dazugehört, sich bei der Landung zu bekreuzigen, oder oft in Ferienfliegern einfach geklatscht wird, wirst du bei Businessflügen oder reinen Verkehrsflügen eher selten Applaus hören. Tipp: Abwarten, wie sich die anderen verhalten. Dann einstimmen oder eben nicht.

22.08.2011, 17:25
lhi
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum