Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 05:33
Foto: thinkstockphotos.de

Das andere Mallorca: Die Insel für Genießer

25.08.2012, 17:00
Mallorca hat noch viel mehr als "nur" Meer. Wer sich an den Traumstränden in der Sonne aalt, ahnt meist gar nicht, welche kulinarischen und kulturellen Genüsse sich im Landesinneren der größten Baleareninsel verbergen.

Gleich kommt Zorro ums Eck, zückt den Degen und liefert sich ein filmreifes Gefecht mit seinen uniformierten Verfolgern oder küsst leidenschaftlich seine Geliebte – doch halt, ganz so dramatisch spielt es sich dann doch nicht ab in Els Calderers, dem 260 Jahre alten und wirklich pipifein restaurierten mallorquinischen Herrenhaus auf einem schattigen Hügel in Sant Joan. Das kalksteingelbe, dreistöckige Gebäude ist eine typische "Finca rustica", mit einem kühlen Innenhof, in dem ein Brunnen vornehm vor sich hin plätschert.

Els Calderers war schon vor mehr als hundert Jahren eine Attraktion. Bereits der habsburgische Balearen- Fan Ludwig Salvator von Österreich- Toskana, der heute noch auf den Inseln in Ehren gehalten wird, erwähnt die "Cisterna" des Landhauses in einem seiner Bücher. In Els Calderers wird anschaulich der Lebensstil von Reich und Schön anno dazumals präsentiert, man hat das Gefühl, die einstigen Bewohner sind immer noch präsent. Die angenehm gruslige Grundstimmung weicht im Hinterhof. Hier kann man herzige Zwergziegen, Esel, edle Pferde und die schwarzen Schweine bewundern, aus denen die g'schmackige Sobrassada- Wurst gemacht wird.

Leckere Speisen sind ein Merkmal der Sonneninsel: Ein Einkaufsbummel auf dem beliebten Wochenmarkt von Felanitx leert die Börse und füllt das Einkaufssackerl: Es gibt – natürlich – köstliche Mandeln, immerhin wachsen auf Mallorca zwischen sechs und acht Millionen Mandelbäume. Dazu Feigentorte, "Queso mallorquín"- Käse, die legendäre Leberpastete und vielerlei knallbunte Süßigkeiten.

Mallorca ist die Insel für Genießer

Mallorca ist überhaupt eine Insel für Genießer: In den Buchten im Osten kann man wie in Cala Millor an kilometerlangen Sandstränden den Badefreuden frönen. Mit einem Mietauto ist man aber auch rasch im Landesinneren. In diesem "geheimen" Mallorca gibt es viele Attraktionen, die man auf der Ferieninsel gar nicht erwarten würde.

Nur vier Kilometer von dem pittoresken Kleinstädtchen Felanitx entfernt, steht 509 Meter über dem Meer seit dem 14. Jahrhundert die Wallfahrtskirche San Salvador. In dem Gotteshaus wird auch moderner "Heiliger" gedacht. Hinter Glas gerahmt sind die Siegestrikots spanischer Rad- Heroen zu bewundern.

Ein Tipp: Wer durch Mallorca tourt, sollte unbedingt in Vilafranca de Bonay beim Restaurant El Cruce – direkt am Kreisverkehr – Station machen. Dort speisen die Einheimischen, die großzügigen Tapas sind günstig und gut. Die mallorquinische Spezialität gebratene Schnecken muss man ja nicht bestellen.

Mallorca steckt voller Naturschönheiten

Wusstest du, dass Mallorca auch ein echtes Karstgebirge besitzt, das voller Naturschönheiten steckt? Im Norden der Insel wartet die Sierra de Tramuntana auf neugierige Besucher. Zwischen Olivenhainen verborgen, ruht der mystische Wallfahrtsort Lluc, in Escorca liegt das supermoderne Weingut "Vinyes Mortitx". Noch ein Tipp: Die feinen Städtchen Pollença und Soller gehören zu den attraktivsten Ausflugszielen in Mallorca. Pollença lädt mit seinen Gässchen zum lustvollen Herumirren ein. Unausweichlich landet man sowieso früher oder später bei der steilen, aber romantischen Kalvarienbergstiege.

Von Soller tuckert der berühmte Nostalgiezug "Roter Blitz" zwischen Zitronen- und Orangenhainen und 13 Tunnels 27 Kilometer. Man steigt mitten im Zentrum von Palma aus. Aber das ist eine andere Geschichte...

25.08.2012, 17:00
Christoph Gantner, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum