Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 07:03
In Hadres zelebriert man die Weihnachtszeit besonders stimmungsvoll.
Foto: Reinhard Holl

Advent in der längsten Kellergasse Europas

30.11.2015, 09:20

In Hadres im Pulkautal, wo sich die längste Kellertrift Europas befindet, wird heuer bereits zum 31. Mal die Vorweihnachtszeit auf besonders beschauliche Weise zelebriert.

Die kleinen Presshäuser im Pulkautal sind frisch gekalkt - und festlich mit Reisig geschmückt. Fackeln beleuchten den gepflasterten Hohlweg in der Dämmerung. Schatten spielen Fangen. Mitunter sogar mit Schneeflocken. Der Duft von Maroni und Glühwein liegt in der Luft. Wir wandern durch die längste baulich zusammenhängende Kellergasse Europas. Im Hintergrund spielt die Dorfmusik weihnachtliche Weisen.

61 Keller haben heuer ihre Tore weit geöffnet. Laden zum Gustieren. Altes Kunsthandwerk, hausgemachte Weihnachtskekserln, Gedrechseltes, Gebasteltes und natürlich jede Menge kulinarische Köstlichkeiten werden auch heuer wieder an zwei Wochenenden in Hadres feilgeboten.

Lesungen von Alfred Komarek

Für mich geht's im Dorner Keller auch gleich einmal auf Zeitreise. "Sterz mit Fisolen" wird hier angeboten. Lieblingsgericht aus längst vergangenen Kindheitstagen, welches unsere Großmutter aus Peigarten - einem kleinen Dorf unweit von hier - so unvergleichlich zuzubereiten wusste. Auf dem Holzofen in der gemütlichen Küche, die je nach Jahreszeit straßen- oder hofseitig lag. Gekochte Erdäpfel gerissen, in Mehl gewuzelt, wurden anschließend in Grammelschmalz geröstet. Gut gewürzt kam das einfache, aber schmackhafte Gericht dann auf den Tisch. Ja, und ein Geheimnis sei hier am Rande auch noch verraten: Reden die Pulkautaler von Fisolensalat, meinen sie Bohnensalat, der mit viel Zwiebel gut mariniert serviert wird.

In den Kellern rückt man gemütlich zusammen.
Foto: Reinhard Holl

Ein Wahl- Pulkautaler wird übrigens jetzt im Advent auch in die Kellergasse von Hadres kommen. Alfred Komarek, der seinen sympathischen Kult- Kommissar Simon Polt in diesem beschaulichen Landstrich im nördlichen Weinviertel seit Jahren ermitteln lässt, erfreut heuer mit Lesungen.

Kunsthandwerk und Naturprodukte

Wir wandern weiter. Zum Bürgermeisterkeller, in dem es Feuerfleck gibt. Bei anderen Kellern tummeln sich Naschkatzerln bei Schokobananenpunsch, Waffeln oder Marmeladen. Knuspererdäpfel werden im Gartler- Keller, Beuschel und Heiße Hexe im Kruspel- Keller feilgeboten. Räucherfisch - und zünftiger Sauschädel runden das kulinarische Programm mehr als ab. "Die Idee, einen Advent in der Kellergasse zu veranstalten, hatte vor mehr als 30 Jahren unsere Anna Jencsok", erinnert sich der Obmann des Adventvereines, Franz Weinwurm. So konnte die Künstlerin in den ersten Jahren auch nur eine Handvoll Kellerbesitzer für ihre Idee gewinnen. Heute sind es über 60 Keller, in der fast zwei Kilometer langen Kellertrift, die ihre Türen jeweils am zweiten und dritten Advent- Wochenende geöffnet haben. Und neben kulinarischen Köstlichkeiten aus Küche und Keller auch altes Kunsthandwerk und Naturprodukte anbieten. 16.000 Besucher sind es mittlerweile, die sich in Hadres auf Weihnachten einstimmen.

Vor den Kellern wird edles Kunsthandwerk präsentiert.
Foto: Reinhard Holl

"Stille Nacht" im Martini- Keller

Wir tun das hier auch auf ganz spezielle Weise - im Martini- Keller von Elfriede Wastl. Einige Treppen führen hinunter - in den Bauch der Erde. Langsam gewöhnen sich die Augen an das schummrige Licht, das nur durch das Flackern des offenen Kamins - und einiger einfacher Kerzen durchbrochen wird. Ein alter klobiger Holz- Tisch, mit einem Wachstuch bedeckt,  rundherum Bänke und einige Stühle, bietet Platz für sicher mehr als 20 Menschen. Schmalz, Brot, Salz und Wein stehen bereit. Wir rücken alle zusammen. Die zwei Klosterschwestern aus Südamerika. Dann auch noch Besucher aus der Heimat von Reini, dem Fotografen vom Semmering. Gäste aus Deutschland. Und der Gesangsverein aus dem Mostviertel, der schon seit über 10 Jahren in der Vorweihnachtszeit ins Pulkautal kommt. "Es wird scho glei dumpa" wird leise angestimmt und dann "Stille Nacht, heilige Nacht". Gelebte Vorfreude - schöner kann das Warten auf Weihnachten nicht sein.

Urig und gemütlich: einer der vielen Weinkeller.
Foto: Reinhard Holl

INFO

Advent- Treffen 2015 in der Kellertrift von Hadres findet statt am: 5. und 6. Dezember und am 12. und 13. Dezember, jeweils von 13 bis 18 Uhr.

Erleben Sie den Advent in der Kellergasse! 2 Nächte inkl. Frühstück, Besuch von 2 Adventmärkten, 3- Gang- Menü inkl. Weinbegleitung, Weinviertler Weihnachtskrapferl ab 99 Euro im DZ. Info und Buchung: www.weinviertel.at/advent 

Lesen Sie auch:

30.11.2015, 09:20
Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum