Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 11:48
Finanzminister Schelling empfing seinen französischen Kollegen Sapin in Wien.
Foto: APA/HERBERT PFARRHOFER

Steuersünder- Liste demnächst im Finanzministerium

26.02.2015, 20:07
Nächste Woche kann sich das österreichische Finanzministerium auf spannende Post einstellen. Denn Frankreichs Finanzminister Michel Sapin hat am Donnerstag bei seinem Besuch in Wien angekündigt, dass demnächst die Namen jener Österreicher und österreichischen Firmen nach Wien übermittelt würden, die auf einer Liste mit HSBC-Kunden in der Schweiz stehen. Manche davon dürften Schwarzgelder veranlagt haben, wird vermutet.

Österreich habe um die Übermittlung dieser Daten angesucht, als bekannt geworden war, dass auch Österreicher auf der Liste stehen, die von einem Mitarbeiter der Bank entwendet und an die französischen Behörden übergeben worden war , sagte Finanzminister Hans Jörg Schelling am Donnerstagnachmittag im gemeinsamen Pressegespräch mit Sapin. Es sei aber verständlich, dass Frankreich zunächst die Informationen über die eigenen Staatsbürger abgearbeitet habe.

Inzwischen gebe es kaum mehr einen Kollegen im Kreis der EU- Finanzminister, der nicht um die Übermittlung der Steuer- CD angesucht habe, so Sapin mit einem Schmunzeln. Die CD liege den französischen Behörden seit 2010 vor.

Schelling und Sapin treten lautstark gegen Steuerbetrug auf

Schelling und Sapin strichen heraus, dass sie in vielen Fragen einig seien. So wollen sich beide im Kampf gegen Steuerbetrug, insbesondere bei der Mehrwertsteuer, engagieren. Die beiden Minister wollen auch die - derzeit grundsätzlich legale - auf die Spitze getriebene "Steueroptimierung" unter Ausnutzung internationaler Schlupflöcher verhindern. Es sei "nicht normal", wenn Firmen letztlich weder in Frankreich noch in Österreich oder einem anderen Land Steuern zahlen, so Sapin.

26.02.2015, 20:07
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung