Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
25.09.2017 - 11:14
Foto: APA/Herbert Neubauer

Kurz pocht auf Kriterienkatalog für Promi- Einbürgerung

20.04.2013, 14:42
Integrationsstaatssekretär Sebastian Kurz pocht im Zuge der Novelle zum Staatsbürgerschaftsgesetz auf einen Kriterienkatalog für die Einbürgerung Prominenter. Für die nächsten Tage kündigte Kurz im Ö1-"Journal zu Gast" die neue "Rot-Weiß-Rot-Fibel" zur Wertevermittlung und neue Testfragen für den Staatsbürgerschaftstest an. Die Gesetzesnovelle soll demnächst den Ministerrat passieren.

Kurz hält den Staatsbürgerschaftstest grundsätzlich für sinnvoll. Künftig soll es dabei aber mehr um das Zusammenleben als etwa um geschichtliche Kenntnisse gehen. Voraussichtlich in den nächsten Tagen soll die neue Wertefibel vorgestellt werden.

Was die Einbürgerung von Promis betrifft, pocht er auf einen transparenten Kriterienkatalog. "Unser Vorschlag liegt am Tisch", wird dieser von der SPÖ angenommen, gäbe es ein "ordentliches Regelwerk" für Verleihungen. Solange es dieses nicht gibt, soll es keine Verleihung per Ministerratsbeschluss geben, denn dies würde zum Missbrauch "einladen", meinte der Staatssekretär im ORF- Radio.

Kritik von Opposition

Die FPÖ kritisierte in einer Aussendung das Integrationsstaatssekretariat als "Alibiaktion", denn die "Probleme mit der Integration" hätten sich nicht gebessert. Generalsekretär Harald Vilimsky drängte auf eine Verschärfung des Staatsbürgerschaftsrechts.

Das BZÖ erklärte, die Staatsbürgerschaft dürfe "nicht verschenkt werden", Integrationsbereitschaft und Leistung von Zuwanderern seien jedoch zu honorieren. Der "Promibonus" bei Einbürgerungen ist laut BZÖ zu hinterfragen.

Die Grünen sprachen sich für ein "modernes" Gesetz aus, das hier lebende Kinder als Österreicher anerkennt, sowie anonymisierte Bewerbungsverfahren, die sicherstellen sollen, dass ausschließlich das Können zählt.

20.04.2013, 14:42
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert