Erfolg: Müllcontainer werden von Schulweg entfernt

18.03.2017, 11:00
(Symbolbild)
Foto: APA/HARALD SCHNEIDER

"Findet man keinen besseren Platz für Müllcontainer als ausgerechnet den Gehsteig vor Volksschule und Gymnasium", fragte sich ein Vater aus Schwechat. Nach Anfrage der Ombudsfrau haben die Verantwortlichen eine Lösung gefunden!

"Jede Woche werden über mehrere Tage auf einem Gehweg nahe der Volksschule und des Gymnasiums die Müllcontainer einer Wohnhausanlage für die Entleerung abgestellt. Fußgänger, darunter viele Schulkinder, müssen dann auf den angrenzenden Radweg ausweichen", schilderte Leser Alexander F. Über die potenzielle Gefahr informierte er die Stadtgemeinde. Doch die fühlte sich anfangs nicht zuständig, da es sich nicht um eine gemeindeeigene Wohnanlage handelt.

Nachdem sich die Ombudsfrau einschaltete, hat die Stadtgemeinde Schwechat jedoch rasch reagiert und gemeinsam mit der betreffenden Hausverwaltung sowie dem Abfallwirtschaftsverband eine Lösung gefunden. Die Müllcontainer werden künftig nicht mehr auf dem Gehweg, sondern an einem anderen Ort abgestellt. Gefahr gebannt!