Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.05.2017 - 00:08
Foto: APA/BILDSTELLE FEUERWEHR ST. PÖLTEN

Zwei Schwerverletzte bei Lkw- Karambolage auf A1

12.01.2016, 12:45

Ein Zusammenstoß dreier Lastwagen Dienstagfrüh auf der Westautobahn bei St. Pölten in Niederösterreich hat zwei Schwerverletzte gefordert. Eines der Opfer wurde im völlig zerstörten Führerhaus seines Schwerfahrzeugs eingeklemmt und musste aus dem Wrack geschnitten werden. Die A1 musste in Fahrtrichtung Wien zeitweise komplett gesperrt werden, der Verkehr wurde umgeleitet. Ein bis zu sieben Kilometer langer Stau war die Folge.

Der Unfall geschah gegen 7 Uhr zwischen dem Knoten St. Pölten und Böheimkirchen, so Asfinag- Sprecherin Alexandra Vucsina- Valla. Der Lenker eines Lkws mit rumänischem Kennzeichen hatte offenbar wegen einer Reifenpanne anhalten müssen. Ein Landsmann, der wenig später zu der Stelle kam, wollte helfen und auf den Pannenstreifen zufahren.

Ein nachkommender Berufslenker bemerkte das allerdings zu spät und krachte mit voller Wucht in die beiden Schwerfahrzeuge. Zwei der Lenker erlitten bei dem Unfall schwere Verletzungen, der dritte kam mit leichten Blessuren davon. Zudem kam es laut Feuerwehrsprecher Franz Resperger zu einem Folgeunfall, bei dem ein Autofahrer leicht verletzt wurde.

Nach rund eineinhalb Stunden wurde gegen 8.30 Uhr eine Fahrspur für den Verkehr vorübergehend freigegeben. Für die Bergung der Schwerfahrzeuge erfolgte am frühen Vormittag allerdings erneut eine Totalsperre in Fahrtrichtung Wien. Der Verkehr wurde beim Knoten St. Pölten auf die Kremser Schnellstraße (S33) abgeleitet.

12.01.2016, 12:45
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum