Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 14:45
Die Angeklagten vor Prozessbeginn am Landesgericht Salzburg
Foto: APA/NEUMAYR/MMV

Zwei Schuldsprüche im "La Familia"- Prozess

12.03.2015, 22:02
Im fortgesetzten Prozess gegen die Pongauer Jugendgruppe "La Familia" sind am Donnerstag zwei 19-jährige Serben schuldig gesprochen worden. Der eine erhielt zehn Monate Haft, davon drei Monate unbedingt. Der andere wurde zu einer bedingten Haft von vier Monaten verurteilt. Beide Urteile sind nicht rechtskräftig.

Der im Pongau wohnende 19- Jährige wurde wegen Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung, Nötigung, gefährlicher Drohung, schwerer Körperverletzung und Verstoßes nach dem Waffengesetz schuldig gesprochen, der im Pinzgau lebende 19- Jährige wegen Nötigung, gefährlicher Drohung und Körperverletzung.

Der Prozess ist bereits für 23 von insgesamt 32 Angeklagten mit Schuldsprüchen, Diversionen und Freisprüchen zu Ende gegangen.  Am Freitag um 14 Uhr werden die restlichen Urteile verkündet. Es stehen noch neun Beschuldigte vor Gericht. Die Jugendgruppe soll laut Anklage ihre Opfer mit Drohungen eingeschüchtert und auch teils verletzt haben.

12.03.2015, 22:02
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum