Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 08:56
Foto: LPD NÖ

Zwei Arbeiter bei Explosion eines Ofens verletzt

16.01.2014, 14:08
Bei der Explosion eines Hochtemperaturofens sind zwei Arbeiter am Donnerstagvormittag in Niederösterreich teils schwer verletzt worden. Das Gerät hatte eine Störung angezeigt, als sich die beiden Männer auf Fehlersuche begaben und dabei unmittelbar vor der Maschine standen, kam es plötzlich zur Detonation.

Der dramatische Vorfall geschah am Vormittag gegen 10.30 Uhr in einer Trockenpresshalle in Krummnussbaum im Bezirk Melk. Die Maschine zeigte plötzlich eine Fehlermeldung an und ließ sich nicht mehr richtig in Gang bringen. Zwei Arbeiter der Firma im Alter von 31 und 56 Jahren begannen sofort mit der Suche nach dem Fehler und überprüften dabei auch die Gasregelstrecke, hieß es seitens der Polizei.

Foto: LPD NÖ

Aus bislang unbekannter Ursache kam es Augenblicke später zu einer gewaltigen Explosion. Der 31- Jährige, der zu diesem Zeitpunkt genau vor dem Ofen stand, wurde im Gesicht und an den Füßen schwer verletzt, sein Kollege kam mit leichteren Blessuren im Gesicht davon. Ein weiterer Angestellter im Alter von 28 Jahren, der das Unglück mit ansehen musste, erlitt einen schweren Schock.

Der Schwerverletzte wurde ins Landeklinikum Melk eingeliefert, der Leichtverletzte vor Ort versorgt. Der Hochtemperaturofen wurde bei der Detonation völlig zerstört, der Sachschaden dürfte bei 50.000 bis 100.000 Euro liegen.

16.01.2014, 14:08
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum