Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
06.12.2016 - 18:48
Foto: thinkstockphotos.de (Symbolbild)

Wirbel um fliegenden Stein- Häftling

12.11.2014, 17:00
Michael M. (Name geändert) hat es als Häftling nicht nur in luftige Höhen, sondern auch in die Schlagzeilen gebracht. Und die haben offenbar gesessen: Denn der Betrüger fliegt während seiner Ausgänge Jets, um seine Lizenz nicht zu verlieren. Bei der heimischen Fluglinie AUA heißt es: "Wir kennen den Herrn nicht."
Kurzer Rückblick:  Der Oberösterreicher (48) durfte das nutzen, was ihm nach Gutdünken der Anstaltsleitung auch zusteht, um nach der Haft- Entlassung den Job nicht zu verlieren. Der Betrüger ist nämlich Pilot - und die Lizenz kann er nur dann behalten, wenn er auch regelmäßig seine Flugstunden absolviert.

AUA: "Wir kennen diesen Herrn nicht"

Gewährt wurde ihm das bei seinen Ausgängen. "Das ist wichtig für die Resozialisierung", bestätigte auch General Prechtl, Chef der Vollzugsdirektion. Während Details zum Häftling selbst ans Tageslicht kommen - er beging Online- Betrug sogar von seiner Zelle aus - stellt die AUA klar: "Wir kennen diesen Herrn aber nicht."

12.11.2014, 17:00
Sandra Ramsauer, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum