Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
04.12.2016 - 11:33
Zwischenfall in der Wirtschaftsuni - die Beleuchtung krachte auf die Lesetische.
Foto: "Krone"-Leserreporter Benedikt H.

Wiener WU: Beleuchtung kam von der Decke

24.02.2015, 17:45
Mit dem Schrecken sind die Studenten eines Lesesaals im Gebäude der neuen Wirtschaftsuni in der Wiener Leopoldstadt davongekommen. Plötzlich gab es einen lauten Kracher und die Beleuchtungskonstruktion krachte auf die Tische!

"Im vierten Stock hat sich die Konstruktion, die sicher 300 Kilo wiegt, gelöst und ist hinuntergekracht. Nur durch Zufall gab es keine Verletzten", berichtete ein Leserreporter am Dienstag der "Krone".

Die 492 Millionen Euro teure WU war im Herbst 2013 eröffnet worden. Schon im Vorjahr löste sich eine Betonplatte an der Fassade.

Für das Library and Learning Center war Star- Architektin Zaha Hadid engagiert worden. Die Bibliothek bleibt vorerst geschlossen.

24.02.2015, 17:45
Kronen Zeitung/kal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum