Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
27.03.2017 - 16:08
Foto: APA/ROBERT JAEGER (Symbolbild)

Wiener Trafikant vertreibt Räuber mit Aschenbecher

24.12.2014, 13:57
Mit einem Aschenbecher hat ein Wiener Trafikant am Dienstagnachmittag einen Räuber in die Flucht geschlagen. Der maskierte Täter war in die Trafik gestürmt, hielt einer Kundin ein 30 Zentimeter langes Messer an den Hals und forderte Bargeld. Doch das ließ sich der Trafikant nicht gefallen, griff selbst mit einer Hand zum Gummiknüppel und warf mit der anderen einen Aschenbecher nach dem Täter. Der gab Fersengeld und trat ohne Beute die Flucht an. Die Frau blieb unverletzt.

Gegen 17.30 Uhr spielte sich der Überfall in der Trafik in der Schloßhofer Straße im Bezirk Floridsdorf ab. Der Trafikant befand sich gerade im Hinterzimmer des Geschäfts, hörte den Wirbel im Verkaufsraum, griff zum Gummiknüppel, ging nachsehen und sah sich plötzlich dem Täter gegenüber. Letzterer hielt daraufhin einer Kundin das Messer an den Hals und forderte den Trafikanten auf, ihm Bargeld auszuhändigen.

Der Mann reagierte - doch beileibe nicht so, wie sich der Räuber das vorgestellt hatte: Der Trafikant ging mit dem Knüppel auf den Maskierten los und warf auch noch einen Aschenbecher nach ihm. Zwar traf dieser nicht den Räuber, sondern zertrümmerte die Auslagenscheibe, erfüllte aber dennoch den gewünschten Zweck: Der Unbekannte rannte ohne Beute davon. Nach ihm wird gefahndet.

24.12.2014, 13:57
red/AG
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum