Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 15:07
Foto: APA/HELMUT FOHRINGER/picturedesk.com

Wiener Polizei nimmt Bedrohung "sehr ernst"

27.12.2015, 10:54

London, Rom, Madrid, Paris - und Wien: In Europas Metropolen wurden, wie berichtet, die Sicherheitsvorkehrungen verstärkt. Nach Hinweisen aus Geheimdienstkreisen warnte die Polizei nun erneut vor möglichen Terroranschlägen rund um Neujahr. Personenkontrollen würden insgesamt ausgeweitet, die Bevölkerung solle die Augen offen halten.

Eines schickte die Wiener Polizei gleich voraus: Es bestehe aktuell kein Grund zur Panik. Dennoch nehme man die Bedrohung sehr ernst. Denn bereits kurz vor Weihnachten ging beim Bundesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung eine Warnung vor möglichen Anschlägen ein.

Konkret ist von Attentaten mit Sprengstoff oder Schusswaffen die Rede. Dabei wurden auch die Namen möglicher Terroristen genannt. Laut Ermittlungen dürfte sich allerdings keiner der potenziellen Attentäter in Österreich befinden. Dennoch werden die Sicherheitsvorkehrungen gerade rund um Neujahr noch einmal verschärft. Wichtige Verkehrsknotenpunkte und Events (allen voran der Wiener Silvesterpfad) werden verstärkt überwacht.

Am Montag treffen Vertreter von Polizei, ÖBB, Wiener Linien und der Stadt Wien zusammen, um das Bedrohungspotenzial neu zu bewerten.

27.12.2015, 10:54
Kronen Zeitung/kal
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum