Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
26.03.2017 - 12:02
Foto: APA/ROLAND SCHLAGER, thinkstockphotos.de

Wiener Ampelpärchen gibt es nun auch auf Shirts

20.05.2015, 12:18
Nachdem Wiens schwule, lesbische und Hetero-Ampelpärchen international für großes Aufsehen gesorgt haben, macht sich die Stadt nun an die Vermarktung der neuen Sujets. Ab sofort gibt es für Fans T-Shirts mit den Duos samt Herzchen - sie sind über die Planungswerkstatt neben dem Rathaus zu beziehen. Weitere Merchandise-Artikel könnten folgen.

"Vorerst haben wir einmal 2.000 Stück bestellt", hieß es am Mittwoch aus dem Büro von Verkehrsstadträtin Maria Vassilakou. Die T- Shirts werden "zum Selbstkostenpreis" von fünf Euro verkauft. Die schwarzen Leiberl sind auf der Vorderseite mit einem grünen, auf der Rückseite mit einem roten Pärchen bedruckt. Verfügbar sind die Größen S bis XXL, jeweils als Männer- und Frauenmodell. Online können die anziehbaren Ampelsignale derzeit nicht bezogen werden.

Schon einige Größen vergriffen

Von der ersten Tranche, die rund 100 Shirts umfasst, waren am Mittwochvormittag in der Planungswerkstatt schon einige Größen vergriffen. Nachschub sollte aber sukzessive geliefert werden, wurde versprochen. Je nachdem, wie sich die Nachfrage in den kommenden Tagen entwickelt, will man nachproduzieren lassen. Möglich sind etwa auch Kindergrößen. Weitere Souvenirartikel sind nicht ausgeschlossen. Konkrete Pläne gebe es aber noch nicht, hieß es. Die Rechte der Sujets liegen jedenfalls beim Magistrat, wurde betont.

Freude über "positive Signale"

Seitens des Wien- Tourismus hat man in Sachen Vermarktung ebenfalls noch keine konkreten Pläne. Hier lautet die Devise ebenfalls: einmal abwarten. Die Sache sei aber jedenfalls sehr wichtig für den Imagefaktor Wiens als weltoffene Stadt. "Wir freuen uns, dass so positive Signale in die Welt hinausgehen", sagte ein Sprecher.

Die an 49 Standorten angebrachten Ampelpärchen hatten international für Aufsehen gesorgt. Inzwischen hat München die Idee übernommen und will ebenfalls schwule und lesbische Ampeln einführen .

20.05.2015, 12:18
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum