Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
09.12.2016 - 13:11
Foto: APA/CHRISTIAN KLOIBHOFER/KLOIBHOFER.AT (Symbolbild)

Wien: Rabiater Betrunkener ging auf Polizisten los

01.06.2014, 13:40
Mit einem äußerst aggressiven und rabiaten Betrunkenen hat es die Polizei am Samstagvormittag in Wien zu tun gehabt. Der stark alkoholisierte Mann war in einem Café eingeschlafen - alle Versuche einer Angestellten, den 28-Jährigen zu wecken, schlugen fehl. Zudem hatte der Schlafende seine Zeche noch nicht bezahlt. Als die Beamten eintrafen und den Mann des Lokals verweisen wollten, verlor der 28-Jährige völlig die Beherrschung und ging auf die Polizisten los.

Gegen 10.30 Uhr rief eine Mitarbeiterin des Cafés in der Sechshauser Straße im Bezirk Rudolfsheim- Fünfhaus die Polizei. Die Frau schilderte den Beamten, dass einer ihrer Gäste an seinem Platz eingeschlafen war und es ihr nicht möglich sei, den stark Alkoholisierten aufzuwecken. Zudem hatte der Mann auch seine konsumierten Getränke noch nicht bezahlt.

Nachdem die Polizisten vor Ort eingetroffen waren und den jungen Mann erfolgreich wecken konnten, reagierte dieser plötzlich äußerst aggressiv. Er beschimpfte und attackierte die Beamten, sodass diese sogar Pfefferspray gegen den Tobenden einsetzen und Unterstützung anfordern mussten.

Erst nach dem Eintreffen weiterer Beamter gelang es schließlich, den 28- Jährigen unter Kontrolle zu bringen und festzunehmen. Er wurde zunächst in den Arrestbereich gebracht. Nachdem der junge Mann sich endlich beruhigt hatte, wurde er entlassen und auf freiem Fuß angezeigt.

01.06.2014, 13:40
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum