Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 04:40
Foto: facebook.com/RosaLilaVilla

Wien: Homophobe Morddrohung auf "Rosa Lila Villa"

27.09.2014, 13:31
Wiens bekanntes Lesben-, Schwulen- und Transgenderzentrum, die "Rosa Lila Villa", ist Opfer eines heimtückischen Sprayerangriffes geworden. Das Haus wurde in der Nacht auf Samstag von noch unbekannten Tätern mit homophoben Sprüchen beschmiert. In deutscher und serbischer Sprache wird zur Ermordung von Homosexuellen aufgefordert.

"Tötet Schwule" sprayten die Täter in roten Lettern auf die Hauswand der Beratungsstelle. Weil die homophobe Morddrohung auch auf Serbisch an die Wand geschmiert wurde, vermuten Insider einen Zusammenhang mit der am Sonntag stattfindenden Pride- Parade in Belgrad, wo für die Rechte von Lesben und Schwulen demonstriert wird.

Die "Rosa Lila Villa" teilte auf ihrer Facebook- Seite mit, man lasse sich von dem Angriff nicht einschüchtern. Die Beratungsstelle wurde 1982 geründet und beherbergt heute auch das Café Willendorf. Ob eine Anzeige gegen die noch unbekannten Täter erstattet wird, ist unklar.

27.09.2014, 13:31
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum