Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.02.2017 - 14:56
Der als Postler verkleidete Räuber schlug vor dieser Spar-Filiale zu.
Foto: Andi Schiel, LPD Wien

Wien: Falscher Postler überfällt Geldtransporter

11.08.2014, 17:05
Das riecht stark nach einem Insider-Coup: Ein als Postmitarbeiter verkleideter Mann überfiel in Wien einen "Kollegen" und erbeutete eine beträchtliche Geldsumme. Der Postler stellt nämlich nicht nur Briefe und Pakete zu, sondern hat auch Geldtransporte im Geschäftsfeld.

Der Coup - der, wie die Polizei am Montag mitteilte, bereits am Freitag verübt wurde - war jedenfalls minutiös geplant: Als der Geldbote die Spar- Filiale in der Wehlistraße in Wien- Brigittenau verließ, schlug der Einzeltäter blitzschnell zu.

Mit einer Pistole bedrohte er den echten Postmitarbeiter, fesselte ihn und sperrte sein Opfer im Fahrzeug ein. Mit der Beute - und die dürfte beträchtlich sein - machte sich der Kriminelle aus dem Staub. Dem Vernehmen nach soll es sich um mehr als eine halbe Million Euro handeln.

Belohnung für sachdienliche Hinweise

Der geschockte 36- Jährige konnte sich selbst befreien und die Polizei alarmieren. Doch da war der falsche Postler schon über alle Berge - von ihm fehlt nach wie vor jede Spur. Bilder aus Überwachungskameras wurden veröffentlicht, die Post AG hat für sachdienliche Hinweise eine Belohnung von 2.500 Euro ausgesetzt.

Hinweise werden unter der Telefonnummer 01/313- 10- 338- 00 entgegengenommen.

11.08.2014, 17:05
Oliver Papacek, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum