Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 03:14
Werner Schneyder
Foto: APA/ROLAND SCHLAGER

Werner Schneyder: "Habe Ehrenkreuz wiedererkannt"

18.02.2016, 17:00

Anfang Februar hatten Einbrecher die Wohnung von TV- Star Werner Schneyder in Wien- Landstraße heimgesucht. Sie krallten sich Orden, eine antike Familienuhr und weiteres Kleinod. Nun wurden zwei mutmaßliche Täter - Asylwerber aus Marokko - festgenommen und Schneyder bekommt einen Orden zurück. Mit der "Krone" hat der 79- Jährige über den Einbruch gesprochen.

"Meine Manschettenknöpfe und das Österreichische Ehrenkreuz für Wissenschaft und Kunst habe ich auf einem Foto mit sichergestelltem Diebesgut wiedererkannt", bestätigt Schneyder im Gespräch mit der "Krone".

Hintergrund: Kurz nach dem Coup Anfang Februar in seiner Wohnung wurden in einem Zug auf der Südstrecke bei Wiener Neustadt in Niederösterreich zwei mutmaßliche Einbrecher nach einer Personenkontrolle festgenommen. Eingesteckt soll das Duo aus Marokko auch ein Ehrenkreuz und den Hemdschmuck gehabt haben.

Antike Uhr spurlos verschwunden

Wieder in Händen hat der ehemalige Box- Experte und aktuelle Spaßmacher auf der Bühne seine Schmuckstücke noch nicht, da die Ermittlungen weiter andauern. Von einer antiken Schaffenhausen- Uhr, die bei dem Coup auch gestohlen wurde, fehlt noch jede Spur. "Dieses Erbstück stammt von dem Großvater meiner Gattin und hat einen besonderen ideellen Wert", betont Schneyder.

Es war übrigens schon das zweite Mal, dass bei dem gebürtigen Grazer und in Klagenfurt Aufgewachsenen ungebetene Gäste eingestiegen waren. Doch damals vor elf Jahren hatte der Kabarettist den Täter überrascht und selbst aus den eigenen Wänden vertreiben können.

18.02.2016, 17:00
Matthias Lassnig und Christoph Matzl, Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum