Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.01.2017 - 14:05

Waggon von steirischem Regionalzug entgleist

20.10.2014, 11:41
Ein Waggon einer beliebten steirischen Ausflugsbahn, dem sogenannten Stainzer Flascherlzug, ist am Sonntag am frühen Abend bei Verschubarbeiten im Bahnhof Stainz entgleist. Zum Glück befanden sich in dem Zug keine Passagiere, niemand wurde verletzt. Mit schwerem Gerät wurde der Waggon wieder zurück ins Gleis gehoben.

Am Sonntagabend war der Waggon der Schmalspurbahn beim Rangieren aus noch unbekannter Ursache aus der Spur gesprungen und in gefährliche Schieflage geraten, wie die Feuerwehr Stainz mitteilte. Gehalten wurde der Waggon nur noch von den Kupplungen der anderen Waggons.

Die Freiwillige Feuerwehr Stainz wurde alarmiert. Nachdem der Passagierwagen stabilisiert und ein anderer von der Zuggarnitur abgekuppelt worden war, konnte das entgleiste Gefährt mittels Feuerwehrkran und Seilwinde zurück auf die Gleise gehoben werden.

20.10.2014, 11:41
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum