Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
07.12.2016 - 20:00
Foto: Sepp Pail (Symbolbild)

Vierköpfige Familie nach Kellerbrand im Spital

04.05.2014, 16:08
Eine vierköpfige Familie - darunter zwei Kinder im Alter von einem und sechs Jahren - ist in der Steiermark am Samstagabend nach einem Brand in ihrem Haus mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins LKH Graz eingeliefert worden. Im Keller des Gebäudes war ein Pelletslager in Flammen aufgegangen.

Der Brand war laut Polizei kurz vor Mitternacht in dem Einfamilienhaus in Nestelbach im Ilztal ausgebrochen. Ein Nachbar hatte bemerkt, dass der Rauchmelder anschlug und lief zum Gebäude.

Gemeinsam mit dem 36- jährigen Hausbesitzer brachte der Mann die 28- jährige Ehefrau und die zwei Kinder in Sicherheit. Alle vier Bewohner des betroffenen Hauses wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vom Roten Kreuz in das Landeskrankenhaus Graz eingeliefert und zur Beobachtung stationär aufgenommen.

Wie es von der Polizei hieß, waren aus noch ungeklärter Ursache im Keller etwa sieben Tonnen Pellets in Brand geraten. Die Freiwilligen Feuerwehren von Hohenegg und Ilz löschten das Feuer. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist nicht bekannt.

04.05.2014, 16:08
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum