Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 18:34
Foto: APA/HERBERT P.OCZERET

Vier Männer und eine Frau bei Inferno umgekommen

03.10.2015, 16:42
Die Opfer des katastrophalen Brandes in Wien-Favoriten am Donnerstagabend sind vier Männer und eine Frau. "Es gibt keine Hinweise auf Fremdverschulden. Die Opfer dürften erstickt sein", sagte ein Sprecher der Wiener Polizei am Freitag.

Zwei der fünf Todesopfer des Feuers in einem leer stehenden Lokal waren Männer im Alter zwischen 17 und 25 Jahren. Das hatten die ersten Untersuchungen am Freitagabend ergeben. Das Feuer sei wohl im Inneren des Gebäudes entstanden, sagte der Sprecher. Die Identität der Opfer sei noch nicht geklärt, jetzt müssten Abgängigkeitsanzeigen kontrolliert werden.

Foto: APA/HERBERT P.OCZERET

Die Kriminalisten baten um Hinweise zu Personen, auch Jugendlichen, die sich öfter im Bereich der aufgelassenen Mostschenke am Rande des Kurparks Oberlaa aufgehalten haben könnten. Diese werden in jeder Polizeidienststelle entgegengenommen. Die Einsatzkräfte waren im Zuge der Löscharbeiten auf die bis zur Unkenntlichkeit verkohlten Leichen gestoßen. 

03.10.2015, 16:42
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum