Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
22.01.2017 - 01:40
Interpol-Chef Jürgen Stock und Innenministerin Johanna Mikl-Leitner

Vernetzte Systeme für globale Dschihadistenjagd

28.11.2015, 16:58
Kampf gegen Terror – das Hauptthema beim Treffen von Innenministerin Johanna Mikl-Leitner mit Interpol-Generalsekretär Stock im französischen Lyon. Mit neuen Datenbank-Systemen, auf die auch "einfache" Polizisten weltweit zugreifen können, will man Dschihadisten und Terror-Finanzierungen künftig ausbremsen.

Ziel Nummer 1: Die Vernetzung aller Fahndungs- Systeme. Heißt: Überprüft ein Beamter irgendwo auf der Welt eine Identität, soll der Name künftig gleichzeitig durch sämtliche Datenbanken gejagt werden können. Durch das nationale, das europäische und durch das internationale System von Interpol.

Mikl- Leitner: "Enormes Sicherheitsrisiko"

Mikl- Leitner beim Besuch der Interpol- Zentrale in Lyon: "Im Kampf gegen Dschihadisten müssen Reisebewegungen von Terroristen dokumentiert werden, und auch für alle abrufbar sein!" Vor allem an den EU- Außengrenzen seien Aufrüstungen nötig. "Wir haben hier derzeit einen absoluten Kontrollverlust - ein enormes Sicherheitsrisiko für Europa!"

Ziel Nummer 2: Eine eigene Datenbank, mit der Sicherheitsbehörden Finanzflüsse von Terror- Organisationen erfassen, melden und abrufen können. Interessante neue Erkenntnis am Rande: Um Kontrollen auf Flughäfen zu umgehen, reisen Islamisten nun vermehrt mit Kreuzfahrtschiffen in den Dschihad.

28.11.2015, 16:58
Klaus Loibenegger, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum