Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
03.12.2016 - 19:27
Die Schneefälle im April trafen die Obstbauern hart. Alexander Van der Bellen fordert rasche Hilfe.
Foto: APA/FEUERWEHR PETERSDORF II, Martin Radjaby

Van der Bellen fordert rasche Hilfe für Bauern

30.04.2016, 19:41

Die Ernteausfälle durch Frost treffen, wie berichtet, Tausende Obst- , Wein- und Gemüsebauern in Österreich bis ins Mark. 200 Millionen Euro Schaden werden befürchtet. Präsidentschaftskandidat Alexander Van der Bellen will eine nachhaltige Beeinträchtigung um jeden Preis verhindern und fordert rasche Finanzhilfe.

Niederösterreich, Steiermark, Burgenland und Kärnten - die Temperaturen von bis zu minus 6 Grad in den vergangenen Nächten haben ihre Spuren in den Bundesländern hinterlassen:  In ganz NÖ sind zum Beispiel 30 Prozent der Weinbauflächen betroffen, vielerorts werden Ernteausfälle von bis zu 100 Prozent befürchtet. "Es ist noch nie vorgekommen, dass in der Wachau etwas erfroren ist, doch nun ist neben den Marillen auch noch der Wein in stabilen Lagen hinüber", so Hermann Schultes, Präsident der blaugelben Landwirtschaftskammer.

Viele Bäume gaben unter der Last des Schnees nach.
Foto: APA/LK STEIERMARK

Doch auch Gemüsebauern sind von den Minusgraden schwer getroffen worden. "Tausende Arbeitsplätze sind gefährdet, nicht nur im Anbau, sondern auch im Tourismus. Die betroffenen Menschen in der Region stehen teilweise vor dem Nichts und haben meine volle Solidarität. Umso wichtiger ist es, dass vor allem jene Schäden, die nicht versichert sind, rasch durch öffentliche Hilfe abgedeckt werden", bekundete der Präsidentschaftskandidat Alexander Van der Bellen am Samstag.

Die offiziellen Schadenserhebungen zu den verheerenden Frostschäden bei Wein und Steinobst starten am Montag.

Video: April überrascht in letzten Tagen mit Schneechaos

Video: krone.tv

30.04.2016, 19:41
Matthias Lassnig, Kronen Zeitung
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum