Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
20.01.2017 - 06:58
Foto: ANDI SCHIEL

Unbekannter belästigt Frauen in Wiener U- Bahn

19.03.2014, 17:00
Seit Monaten geht in der Wiener U-Bahn ein Mann von Frau zu Frau, immer mit dem gleichen Spruch: "Darf ich Sie auf ein Bier einladen?" - an sich kein Verbrechen, doch in der U4 geht die Angst um: Viele wurden schon bis zu neunmal angesprochen, es gibt sogar Berichte über Wutanfälle. Doch die Polizei kann nichts gegen den Mann unternehmen.

Nur eine einsame Seele oder steckt doch mehr dahinter? Eines ist klar: Ungewöhnlich ist das Verhalten des etwa 30 bis 40 Jahre alten Mannes schon. Stundenlang wandert er durch die Garnituren zwischen Hütteldorf und Heiligenstadt und spricht wahllos Frauen an.

"Ob der so ungefährlich ist, weiß ich nicht"

"Mich hat er gestern genervt! Der macht uns Frauen wirklich große Angst. Vor allem ist er bei der Längenfeldgasse ausgestiegen und dann wieder in die U4 eingestiegen und die Strecke zurückgefahren", erklärt Dzeni V. Eine andere Zeugin, Natalie N.: "Einmal hat er mich wieder gefragt, ich hab darauf 'Nein' gesagt. Er hat dann mit der Faust gegen die U- Bahn- Tür geschlagen. Ob der so ungefährlich ist, weiß ich nicht."

Der Exekutive fehlt die Handhabe. Polizeisprecher Thomas Keiblinger: "Es liegt kein strafrechtliches Delikt wie Drohung oder Nötigung vor." FPÖ- Stadträtin Veronika Matiasek: "Ein psychologisch geschulter Polizist muss mit ihm Klartext sprechen."

19.03.2014, 17:00
Michael Pommer, Kronen Zeitung/red
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum