Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
25.05.2017 - 19:20
Foto: APA/HELMUT FOHRINGER (Symbolbild)

Überfall auf Bank in Wien war "spontane Idee"

18.12.2015, 12:28

Jener 19- Jährige, der am Donnerstag in Wien- Floridsdorf eine Bank überfallen und mit dem Fluchtfahrzeug einen Unfall gebaut hatte, hat in seiner Einvernahme "persönliche Umstände" als Tatmotiv genannt. Nähere Erklärungen blieb der junge Mann aber schuldig. "Er sagte, es war eine spontane Idee", meinte Polizeisprecher Paul Eidenberger am Freitag.

Wie berichtet überfiel der Bursche um 10 Uhr eine Bank in der Kürschnergasse  und flüchtete daraufhin mit dem Auto seines Bruders. "Sein Bruder hatte ihn noch gewarnt, dass die Bremsen nicht gehen", sagte Eidenberger. Tatsächlich versagten bei der Flucht die Bremsen des Fahrzeuges, der 19- Jährige krachte in zwei weitere Pkws. Nachdem er seine Flucht zu Fuß fortsetzen musste, wurde er in der elterlichen Wohnung in der Pastorgasse geschnappt.

Sein völlig überraschter Vater war bei der Festnahme dabei. Der 19- Jährige zeigte sich geständig. Das erbeutete Geld wurde in einem Farbkübel sichergestellt.

18.12.2015, 12:28
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum