Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 20:51
Foto: AP, APA/HERBERT NEUBAUER

Tsipras auf Wien- Besuch: Am Montag bei Faymann

07.02.2015, 15:52
Der neue griechische Regierungschef Alexis Tsipras trifft sich am Montag in Wien mit Bundeskanzler Werner Faymann. Das Kanzleramt bestätigte am Samstagnachmittag den kurzfristigen Termin. Am Vormittag sei ein Vieraugengespräch geplant, im Anschluss daran werde es um 12 Uhr ein Pressestatement geben.

Bei dem eintägigen Arbeitsbesuch des griechischen Ministerpräsidenten soll laut Kanzleramt neben der aktuellen Situation Griechenlands auch das "Wirtschafts- und Sozialmodell Österreichs" besprochen werden. Tsipras habe dafür bereits Interesse gezeigt. Auch der Bereich der Jugendbeschäftigung sei ein Gesprächsthema, so das Kanzleramt.

07.02.2015, 15:52
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum