Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
11.12.2016 - 08:01
Eines der Zelte auf dem Asfinag-Gelände
Foto: Markus Tschepp

"Transitquartier in Salzburg ist völlig überfüllt"

05.11.2015, 20:06
Das Transitquartier auf dem Asfinag-Gelände in der Stadt Salzburg war am Donnerstagabend völlig überfüllt. Schon gegen 16 Uhr hätten sich rund 2000 Menschen auf dem Gelände aufgehalten, sagte ein Sprecher der Stadt Salzburg. Trotzdem kamen weitere Busse auf dem Gelände an. Das Quartier ist nur für 1300 Menschen ausgelegt.

Jene 700 Flüchtlinge, die eigentlich in der Schwarzenbergkaserne unterkommen sollten, wurden zur Asfinag gefahren, teilte die Stadt mit. "Die Asfinag ist bereits überfüllt. Und trotzdem werden - ohne nähere Information und über die Köpfe der Bezirkseinsatzleitung hinweg - weitere Menschen hierher gebracht", beklagte sich Einsatzleiter Martin Floss: "Wir können eine menschenwürdige Versorgung so vieler Menschen in so kurzer Zeit nicht sicherstellen."

Der Auftrag, die Flüchtlinge nicht in die Schwarzenbergkaserne, sondern zur Asfinag zu bringen, sei vom Innenministerium gekommen, sagte Polizeisprecher Michael Rausch. Um Salzburg etwas zu entlasten, wurde mit den deutschen Behörden vereinbart, dass diese bis Mitternacht 100 Personen pro Stunde übernehmen, erklärte Rausch.

Lesen Sie auch:

05.11.2015, 20:06
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum