Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
08.12.2016 - 23:14
Foto: APA/THOMAS LENGER (Symboldbild)

Tragische Umstände rund um Tod von Linzer Paar

10.07.2015, 08:03
Die Umstände rund um ein verstorbenes Linzer Paar, das erst nach rund vier Wochen in seiner Wohnung tot entdeckt wurde, sind geklärt. Die 59-Jährige starb im Badezimmer an einer akuten Magenblutung, ihr bettlägeriger Lebensgefährte verdurstete hilflos.

Das Paar dürfte schon seit Längerem zurückgezogen gelebt haben. Die 59- jährige Frau hat laut Angaben der Polizei ihren schwer pflegebedürftigen 67- jährigen Lebensgefährten versorgt. Vor etwa vier Wochen dürfte die Frau dann plötzlich einer Magenblutung erlegen sein, ihr hilfloser Partner verstarb wenige Tage danach.

Erst als Nachbarn Verwesungsgeruch im Stiegenhaus des Wohnhauses bemerkten, verständigten sie die Polizei.

10.07.2015, 08:03
Kronen Zeitung/AG/red
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum