Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
24.02.2017 - 08:27
Foto: APA/HELMUT FOHRINGER (Symbolbild)

Toter in steirischer Polizeizelle war amtsbekannt

07.04.2016, 16:53

Jener Burgenländer, der nach seiner Festnahme im steirischen Kapfenberg auf einem Polizeiposten verstorben ist, war amtsbekannt: Rudolf S. (61) hatte einst Beamte mit laufender Motorsäge attackiert, weil er seinen Traktor nicht umparken wollte.

Immer wieder hatte der Mann aus dem Bezirk Güssing für Polizeieinsätze gesorgt. Sein letzter "Coup": Auf einer Kreuzung in Kapfenberg sprang der 61- Jährige in ein fremdes Auto, bedrohte die Lenkerin ("Fahr, sonst bring ich dich um!") und wollte ihr Enkelkind entführen. Nach der Festnahme sollte der Verwirrte am Mittwoch einvernommen werden. Um 13 Uhr fand ihn ein Polizist im Verwahrungsraum - Rudolf S. saß tot auf dem Bett!

Wie die Obduktion ergab, starb der 61- Jährige an einem Aortariss infolge einer Herzfehlbildung. Der Leichnam wurde am Donnerstag zur Beerdigung freigegeben.

Mit Motorsäge Beamte attackiert

Ein Unbekannter war S. in Polizeikreisen nicht. Aufsehen erregte er etwa im Herbst 2014: Beamte hatten ihn nahe Güssing aufgefordert, Traktor und Anhänger umzuparken, weil er beim Holzschneiden die Straße verstellte. Dann ging der Rabiate mit laufender Motorsäge auf die Uniformierten los.

07.04.2016, 16:53
Karl Grammer und Christian Schulter, Kronen Zeitung/AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum