Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
10.12.2016 - 17:38
Foto: Reinhard Holl (Symbolbild)

Tote in Wohnung: Brustimplantat wird untersucht

25.09.2014, 14:12
Im Fall jener 28-jährigen Bosnierin, die in der Vorwoche tot in ihrer Wiener Wohnung gefunden worden war, sind am Donnerstag erste Ergebnisse der Obduktion bekannt geworden. So seien bei der Apothekerin - sie hatte, wie sich heraustellte, Brustimplantate - Entzündungen in der Brust festgestellt worden, berichtete Polizeisprecher Paul Eidenberger. Ob diese Entzündungen die Todesursache sind bzw. ob sie mit einem Implantat der Frau zusammenhängen, ist allerdings noch unklar.

Fremdverschulden sowie einen Tod im Zusammenhang mit Drogen schloss die Polizei dezidiert aus. Ein Bluttest sowie eine genaue Untersuchung des Implantats sollen weitere Klarheit zum Tod der 28- jährigen Lejla J. bringen.

Die als zuverlässig geltende junge Frau war vor einer Woche nicht an ihrem Arbeitsplatz erschienen, weshalb ihr Chef die Polizei alarmierte. Als die Beamten in der Wohnung der 28- Jährigen im Bezirk Floridsdorf Nachschau hielten, entdeckten sie dort die leblose Apothekerin. Für die junge Frau gab es keine Rettung mehr.

25.09.2014, 14:12
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum