Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
05.12.2016 - 02:36
Der Nord-, Mittel- und Südgipfel des Nilgiri Himal
Foto: wikipedia.org/Vyacheslav Argenberg

Tiroler Alpinist nach Absturz im Himalaya vermisst

29.10.2015, 07:07
Zu einem tragischen Bergunglück ist es im Zuge einer Expedition dreier Tiroler in Nepal gekommen. Einer der Bergsteiger ist im Himalaya in die Tiefe gestürzt, der 27-jährige Mann wird seither vermisst. Die Suche nach ihm gestaltet sich wetterbedingt allerdings schwierig.

Die drei Alpinisten aus dem Ötztal waren im Himalaya zum Nilgiri Himal, einem etwa 7000 Meter hohen Gipfel im Annapurna- Massiv, unterwegs. Dabei kam es zu dem Unglück. "Einer der Männer wird nach einem Absturz über mehrere Hundert Meter noch immer vermisst", bestätigt Martin Weiss vom Außenministerium gegenüber der "Krone". Mit den Angehörigen des Verunglückten stehe man in ständigem Kontakt.

Wegen des anhaltenden Schlechtwetters gestalten sich die Suchaktionen überaus schwierig. Die beiden unverletzt gebliebenen Expeditionsteilnehmer - sie mussten den Absturz ihres Kollegen mit ansehen - konnten laut Weiss zum Basislager absteigen. Sie sind wohlauf.

29.10.2015, 07:07
Kronen Zeitung/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2016 krone.at | Impressum