Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
23.08.2017 - 04:46
Mit einem Geigerzähler, wie diesem, wird radioaktive Strahlung gemessen.
Foto: thinkstockphotos.de

Tiroler (85) besaß Uran "für Forschungszwecke"

15.10.2015, 11:45
Nach dem kuriosen Fund von radioaktivem Material im Keller eines Einfamilienhauses im Tiroler Außerfern wird nun der 85-jährige Besitzer angezeigt. Der Mann gab an, die strahlende Substanz im Jahr 1956 "für Forschungszwecke" erhalten zu haben. Damals habe er bei einer Firma in Skandinavien gearbeitet, bei der uranhaltiges Pulver verarbeitet worden sei.

Eine geringe Menge habe er für eigene Experimente zur Verfügung gestellt bekommen, verantwortete sich der 85- Jährige gegenüber der Polizei. Das strahlende Material habe er schließlich im Jahr 1956 mit der Bahn nach Österreich transportiert. Seither bewahrte er es im Keller seines Wohnhauses auf.

Die Angaben des Mannes müssten nun überprüft werden. Das sichergestellte Material soll zur Untersuchung nach Seibersdorf in Niederösterreich gebracht werden, hieß es.

Keine Gefahr für Bevölkerung

Die Polizei hatte am Dienstag fünf kleine Röllchen sichergestellt, die in einem Glasbehälter im Keller des Hauses verwahrt waren . Es habe keine Gefährdung der Bevölkerung bestanden, so die Exekutive. Die Strahlung sei außerhalb eines Umkreises von einem Meter nicht mehr messbar gewesen.

15.10.2015, 11:45
AG/red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum