Werbung
Willkommen
|
Facebook Twitter Google Plus
19.01.2017 - 20:46
Foto: thinkstockphotos.de, krone.at-Grafik

Teurer Kauf auf Pump: Bis zu 22 Prozent Zinsen

04.12.2014, 10:00
Wer ein Weihnachtsgeschenk auf Raten abstottern will, sollte sich das sehr gut überlegen, warnt die Arbeiterkammer. Die effektiven Zinsen sind saftig und werden oft verschwiegen – im schlimmsten Fall betragen sie bis zu knapp 22 Prozent, viel mehr als für einen Kredit. Das zeigt ein AK-Test bei 17 Baumärkten, Möbelhäusern, Elektrofach- und Versandhändlern.

In der Adventszeit klingeln die Kassen – manche Unternehmen werben auch mit der Möglichkeit zur Teilzahlung. "Angebote für Ratenkäufe können es in sich haben. Überlegen Sie genau, ob Sie ein Produkt tatsächlich mit einer Ratenzahlung finanzieren wollen", rät Konsumentenschützerin Gabriele Zgubic.

Die effektiven Jahreszinsen (inklusive aller Kosten, exklusive einer eventuellen Kreditrestschuldversicherung) liegen demnach zwischen 7,37 und 21,70 Prozent. "Die Zinsen für Ratenkäufe sind seit Jahren sehr hoch, obwohl die Leitzinsen auf einen Tiefstand sind", kritisiert Zgubic weiter.

Anbieter geizen auf Homepages mit Informationen

Zudem würden die Anbieter auf ihren Homepages mit Informationen geizen. Nur in neun von 17 Fällen wird der effektive Jahreszins angegeben. "Der effektive Zins ist wichtig, damit es kein böses Erwachen gibt, denn daran sieht der Konsument, wie teuer ihm das Produkt tatsächlich kommt", so Zgubic.

Die Anbieter halten sich bedeckt, ob und wenn ja, mit welcher Bank sie zusammenarbeiten. Nur auf sechs Homepages finden sich zu den Banken Angaben, auch die Geschäftsbedingungen zur Teilzahlung fehlen in den meisten Fällen. "Die Zinsberechnungen sind teils äußerst verwirrend und für Konsumenten nicht nachvollziehbar. So werden etwa aus Null- Prozent- Angeboten wegen Bearbeitungs- und Kontoführungsgebühren plötzlich effektive Jahreszinsen von 8,54 Prozent", klärt Zgubic auf.

Was sie bei der Ratenzahlung bedenken sollen

Tipp 1: Überlegen Sie, ob Sie das Produkt wirklich sofort brauchen. Überprüfen Sie, ob Sie sich die vereinbarte Rate über die ganze Laufzeit leisten können: am besten auf Effektivzinsen und Gesamtkosten einen Blick werfen. Vergleichen Sie auch andere Finanzierungsmöglichkeiten – für einen Konsumkredit etwa betragen die effektiven Jahreszinsen zwischen 4,11 und 7,39 Prozent.

Tipp 2: Lassen Sie sich von Begriffen wie "Null- Prozent- Finanzierung" nicht beeindrucken. Oft stecken dahinter hohe Bearbeitungsgebühren oder andere Kosten. Zu den Gesamtkosten können noch Kosten für eine Kreditrestschuldversicherung dazukommen. Lassen Sie sich ausrechnen, wie hoch die Versicherung ist, und wie sie sich auf die effektiven Zinsen und die Gesamtkosten auswirkt.

Tipp 3: Vergleichen Sie die effektiven Zinsen und den zu zahlenden gesamten Kreditbetrag. Beides muss im Angebot angegeben sein. Der zu zahlende Gesamtbetrag ist leicht zu berechnen: Die Summe aller Raten plus eine etwaige Anzahlung plus alle Gebühren.

Tipp 4: Bei Verbraucherkrediten haben Sie ein Rücktrittsrecht. Sie können also auch bei einem Ratenkauf innerhalb von 14 Tagen nach Abschluss des Vertrages ohne Angabe von Gründen zurücktreten.

Tipp 5: Vorsicht, wer sich auf ein derartiges Raten- Angebot einlässt, aber nicht zahlen kann, verpfändet sein gesamtes gegenwärtiges und zukünftiges pfändbares Arbeitseinkommen zur Sicherstellung sämtlicher Ansprüche. Höchste Vorsicht ist also geboten.

04.12.2014, 10:00
red
Kommentare  
Kommentare sortieren nach:
km_num_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
Antworten sortieren nach:
km_antworten_com
km_datum_formatiert_com
von km_nickname_text_com  
km_text_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_notify_status(Object({'object_id':km_object_id_com}))"); km_kmcom_js_end_com
km_kmcom_js_begin_com kmcom_add_trigger("readcomplete","kmcom_set_delete_status(Object({'object_id':km_object_id_com, 'status':km_status_com}))"); km_kmcom_js_end_com
User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).
Werbung
Werbung
Meistgelesen
Meistkommentiert
Werbung
Angaben gem ECG und MedienGesetz: Medieninhaber, Hersteller und Herausgeber bzw. Diensteanbieter
Krone Multimedia GmbH & Co KG (FBN 189730s; HG Wien) Internetdienste; Muthgasse 2, 1190 Wien
Krone Multimedia © 2017 krone.at | Impressum